Story of Seasons - Pioneers of Olive Town

  • Äh, findet ihr auch das Geräusch dass die Hasen nach dem Streicheln/Scheren machen total gruselig? xD

    Klingt wie ein Dinosaurier oder so, als würde es einen gleich auffressen.


    Ich bin übrigens immer noch Salty über die Dialoge. Es wiederholt sich einfach so viel... und ich möchte meine Ernte- und Tierfestivals wieder D:

  • Bis jetzt hat mich die Stadt und Bewohner nicht wirklich interessiert, einfach weil ich die Stadt soooooooooooooo langweilig finde. Ich verwechsel sogar noch regelmäßig den Lebensmittelladen mit dem Gemischtwarenladen, weil die direkt untereinander sind und ich einfach manchmal nicht mitbekomme, dass ich die Stufen jetzt schon hoch oder runter gelaufen bin lol

    Jetzt schaue ich mir so langsam mal Jack an, weil mich die anderen Boys leider echt nicht interessieren.

  • Bis jetzt hat mich die Stadt und Bewohner nicht wirklich interessiert, einfach weil ich die Stadt soooooooooooooo langweilig finde. Ich verwechsel sogar noch regelmäßig den Lebensmittelladen mit dem Gemischtwarenladen, weil die direkt untereinander sind und ich einfach manchmal nicht mitbekomme, dass ich die Stufen jetzt schon hoch oder runter gelaufen bin lol

    Jetzt schaue ich mir so langsam mal Jack an, weil mich die anderen Boys leider echt nicht interessieren.

    Dagegen finde ich die Stadt super schön und interessant! Die vielen Details in den Häusern und auch generell, anfangs hatte ich auch das Problem dass ich nicht wusste was welcher Laden ist aber mittlerweile finde ich mich gut zurecht und bin auch gerne dort unterwegs. Außer Dienstags.. dieser blöde Dienstag.. :D

  • Die Details sind nett, aber für mich sind die Häuser einfach nur aneinander geklatscht und stehen hintereinander. Keine eigenen Areale. Das find ich schade.

    Das unterschreib ich für mich auch so, tatsächlich musste ich ein wenig an einen Vergleich mit den Pkm Sw/Sh Bäumen denken. Normaler Baum und Beerenbaum sind in zwei absolut unterschiedlichen Stilen und tauchen trotzdem nebeneinander auf was sich beißt und nicht passt. Ein wenig wie die Gebäude hier. Die in den queren Straßen (?) passen sogar irgendwo irgendwie zusammen, aber das drumherum eher nicht. Wünschte auch sie hätte sie weiter auseinander oder irgendwie anders angeordnet, dass es besser passen würde.


    Wobei dann vielleicht der Laufweg zu lang geworden ist.

    Ich hab gerade mal meine Farm bis zum zweiten Teil in Benutzung (n großes Feld und 6 Tiere) und krieg jetzt schon nicht alles unter einen Hut. Entweder ich geh am Tag in die Stadt oder ich verbring den Tag auf der Farm : D

    Vom Erntetag will ich gar net reden, ich brauch 6 ingame Stunden um alles abzuernten, ich wünschte das könnte man verschnellern, mein A Knopf ist bald abgenutzt haha.

    "Als Kind wollte ich einen Regenbogen erklimmen. Leider habe ich es nie geschafft, weil er mir immer entwischte." heartred


    Wattpad-Account : Nachtara_chan

  • Nachdem ich jetzt schon ein Weilchen gespielt habe, muss ich sagen, es gefällt mir ganz ausgezeichnet. Das Zeitmanagement ist wesentlich angenehmer als in One World. Man schafft viel mehr, weil die Stunden nicht so wegrasen. Was ich auch wirklich angenehm finde, ist, das es anscheinend keine Geschenke mehr gibt, die den Leuten nicht gefallen. So ist es grad am Anfang leicht, den Bewohnern zum Geburtstag zumindest immer ein Blümchen zu schenken. Die freuen sich immer. Und ich hab das Gefühl, dass das Geld verdienen recht leicht geht, wenn man am Anfang immer alle Felderzeugnisse verkauft. Kann natürlich auch sein, das man, je weiter man im Spiel fortschreitet, umso mehr Geld investieren muss für Ausbauten, so das sich das irgendwann auch wieder gibt.

  • Guten Morgen,

    Also mir gefällt es bisher sehr gut. Bin im Herbst und habe die ersten Äpfel und Trauben geerntet 😄 .


    Felder , Maschinen und Pilzstämme habe ich im ersten Farmteil , auf dem zweiten Teil habe ich den Hühnerstall , zwei Scheunen und zwei Silo stehen. Außerdem Obstbäume und Bienen Häuser. Das dritte Teil nutze ich momentan nur zum sammeln , abholzen und die Mine.


    Nutze jeden Tag anders, Mal Mine ,Mal die Stadt oder nur auf der Farm und angeln . Das Kochen ignoriere ich bisher, kostet zuviel Zeit und der Erlös für gekochte Speisen lohnt kaum finde ich .


    Finde es auch nervig das man immer nur 1 Teil in den Maschinen herstellen kann . Hoffe da ändert sich noch was .

  • Das kochen so viel Zeit verschlingt nervt. Vielleicht legt such das mit der Zeit ja ... Ich weiss es nicht



    Nachtara Vielen lieben Dank -.-

    Wegen dir hab ich noch mehr zum übersetzten gefunden :S

    Kann nicht wieder stehen es zu übersetzen ...

    2114-harvest-moon-alpaca-preorder-plushie-banner-jpg

    Mein FC: 3282 - 2238 - 7145

    Zweit FC: 0877 - 6480 - 7838

    Switch FC: SW-4165-9205-3136

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Momma_Bine ()

  • Ich spiele bis jetzt auch sehr gerne, muss nur immer bald wieder eine Pause machen, weil die Switch ein bisschen klobig ist in den Händen und ich eine Genickstarre krieg (ich leg die Switch aus Gewichtsgründen immer auf den Bauch).

    Ich habe diese Gnome freigeschaltet - für was sind die denn gut? So wie bei Harvest Moon, dass sie gießen und die Tiere versorgen, oder sind die nur Deko? Muss man bestimmte Dinge aufbewahren oder extra anbauen oder ist das in dem Teil nicht so tragisch? Ich habe bis jetzt eigentlich fast alles verkauft, weil ich auf den Ausbau vom dritten Teil spare (will lieber Geld als die Materialien liefern).

  • Hmm... Bis jetzt is es noch nicht wichtig was aufzuheben ...


    Du kannst im Gnomdorf die Gnome zuordnen und deren Level erhöhen. Dann bekommst du bessere Geschenke von denen.

    Und du kannst sie später am Schrein eintauschen.

  • Ich fände es gar nicht so schlimm das beim kochen Zeit vergeht aber das man jedesmal nur eine einzige Portion kochen kann ist so Doch mühsam.

    Wohl unglückselig ist der Mann
    der unterlääst das, was er kann
    und unterfängt sich, was er nicht versteht
    kein Wunder, daß er zu Grunde geht.


    Mein Freundschaftscode: 0920-0998-6773

  • So sehr ich das Spiel auch mag (ich spiele es ja ständig wie ein Suchti xD), so viele Dinge gibt es auch, die mich stören und mir fehlen. Ich hab mich mal hingesetzt und einige davon zusammen getragen:


    - Briefe. Wenn neue Ware verfügbar war wie Kleidung oder sonst was, dann kam immer eine kleine Mitteilung im Briefkasten (Trio of Towns oder Animal Parade). Und man bekam Briefe am Geburtstag oder Nachrichten von Heiratskandidaten mit vielen Herzen. Hat diese Stadt kein Kommunikationsmittel? :S

    - ein Arzt. Hat die Stadt meiner Meinung nach dringend nötig xD

    - eine bessere Main Story. Ich bin im Herbst Jahr 1 und einfach schon damit durch (vor allem ohne gewusst zu haben, dass das schon die letzte Mission war). Bei Trio of Towns habe ich ewig gebraucht xD Das find ich echt schwach und schade :S

    - die Dialoge; Ich habe glaube ich jetzt schon oft genug erwähnt, dass ich die Dialoge zu eintönig und zu wiederholend finde. Man bekommt jeden Tag das gleiche gesagt.

    - die Tatsache, dass man einfach das ganze Dorf auf einmal Daten kann??? Wo ist der Reiz von ToT hin, wo das ganze Dorf wusste mit wem man zusammen war? Selbst die aus den Nachbardörfern (wenn auch nicht namentlich). Und hier? Hier ist man es nur im Event und ansonsten kann man sich wohl richtig gönnen xD Das finde ich auch negativ

    - die Gnome... ich bin mir da noch nicht so sicher xD Ich finde sie lustig und ulkig aber irgendwie auch gruselig. Die Erntewichtel fand ich kuschliger :S

    - Der Kopf unseres Charakters - bin das nur ich oder findet ihr auch, dass der Kopf vom Spielcharakter irgendwie viel größer ist als der von den anderen? xD Und auch etwas zu groß für den Körper. Und Mützen und Hüte sehen richtig schrecklich aus finde ich :S

    -die Teiche. Das man da nicht zumindest einen wegmachen kann... meh

    -Tiere freilassen: Warum kann man sie nicht mehr verkaufen?

    - Die lags und das Gegenstände erst nach ner weile erscheinen/verschwinden je nachdem wie nah man ist. Rune Factory 4 Special war ein DS-Port und hatte das besser drauf. Selbst Trio of Towns :S

    - die Fertigungsmaschinen. Mehr muss ich nicht sagen glaube ich xD



    Es gibt glaube ich noch ein bisschen was, aber ich lasse eine endlos Liste mal sein xD Aber so gern ich es habe, so viele Dinge stören mich auch. Was ich ziemlich Schade finde. Ich lasse mir dadurch nicht den Spaß verderben, ich mag es ja trotzdem. Aber... ja. Es ist ein bitterer Beigeschmack. Ich hoffe da ist noch Luft nach oben mit Updates und DLC. Und ich hoffe es wird nicht das letzte SoS für die Switch sein xD

  • wenn das das letzte SoS für Switch is dann Weine ich.

    Es gab ssooooo viele Dinge und Möglichkeiten sogar Doreamon Teil war besser als der was ich bis jetz gesehen hab ...

    Da muss noch was kommen. Lieber warte ich 2 Jahre aber es is was anständiges