• Hier kommt Chase' Stecki. (im Ernst, wie schreibt man das? Chases? Chase'? Ich hab keine Ahnung)


    Edit: Achso und ich möchte ihn natürlich auch mit aufs Event schicken :saint:


    Name: Chase Danvers

    pasted-from-clipboard.png

    Altersstufe: Teenager

    Geburtstag: 23. Januar

    Größe: 1,78m

    Familienstand: Single

    Familie: Seine Familie lebt in Kastagnette. Er steht (gezwungenermaßen) in regelmäßigem Kontakt zu ihnen, erzählt aber kaum jemandem davon.

    Herkunft: Kastagnette

    Info: Chase ist vor einiger Zeit von Zuhause ausgezogen, weil ihn erstens das tote Kuhkaff, in dem er aufwuchs, zum Hals heraus hing, und weil er zum anderen seinen Helikopter-Eltern entfliehen wollte. Zwar lebt er nun ohne seine Familie, muss sich aber regelmäßig bei ihnen melden. Das war zumindest die Bedingung, damit man ihn nach Riverport ziehen ließ. Was er später einmal beruflich machen will, weiß Chase noch nicht, aber er wird es schon irgendwann herausfinden. Es war später auch noch genug Zeit sich mit solchen Dingen zu beschäftigen.

    Job: Schüler

    Charakter: Der ein wenig verzogene Teenager lebt gerne im hier und jetzt und stört sich zudem selten an den Meinungen von anderen Leuten. Chase ist arrogant, durchaus selbstbewusst, egoistisch und gerne auch mal überheblich. Das mag vorwiegend seiner Erziehung zu Grunde liegen, aber auch sein helles Köpfchen ist bei diesen Eigenschaften wohl nicht ganz unbeteiligt. Es ist nicht besonders leicht ihn für irgendetwas zu begeistern, da er zu fast allem eine ablehnende Einstellung hat. Allerdings lässt er sich somit auch nicht so schnell aus der Fassung bringen und bewahrt wohl am längsten einen kühlen Kopf, wenn es darauf ankommt. Sein Wesen kann man wohl ganz gut als “harte Schale, weicher Kern” bezeichnen. Er zeigt nicht gerne was so in ihm vorgeht. Allgemein ist er der Meinung, dass seine Gefühle, sein Privatleben, seine Familie und Ähnliches andere Leute absolut gar nichts angeht. Feste Bindungen sind zudem auch nicht so sein Ding. Lieber flirtet er mit hübschen Mädchen in der Bar. Trotz seiner oftmals oberflächlichen und überheblichen Art und Weise, kann er, wenn er will, auch mal richtig charmant sein. Chase hat eine spitze Zunge, steht immer zu seiner Meinung, ist ziemlich stur und sarkastisch. Auch wenn er gerne den harten Kerl mimt, ist das Kochen seine große Leidenschaft, von der er aber nie jemandem erzählt, weil er Angst hat, man könnte ihn für so ein alte-Leute-Hobby auslachen.

    Vorlieben: in der Bar einen über den Durst trinken, gutes Essen, Spontanität, die klare Luft der Nacht, Großstädte, Mädchen, die auf ihr Aussehen wert legen, Krafttraining, Kochen

    Abneigungen: Regeln und Vorschriften/ zu etwas gezwungen werden, bemuttert werden, über die Zukunft nachdenken, Liebesfilme, sehr ehrgeizige Leute, aufdringliche und zu neugierige Leute, früh aufstehen, die ländliche Gegend, Religionen, Streber

    Wohnort: Königstraße 2 | Riverport

    Vergeben an:  Dystariel

  • Hallöchen

    ich wollte fragen ob ich Melanie spielen dürfte und wenn ich den Steckbrief rechtzeitig poste noch am Event teilnehmen kann? Will mal nen neuen Charakter probieren der nicht 0815 ist, vielleicht fällts mir dann mal leichter zu schreiben!


    ✶★"Eine kleine Überlegung, ein kleiner Gedanke an andere, macht den ganzen Unterschied aus."★✶

    - Winnie Puuh




  • Der Steckbrief


    ✶★"Eine kleine Überlegung, ein kleiner Gedanke an andere, macht den ganzen Unterschied aus."★✶

    - Winnie Puuh




  • Hier wäre dann der Gute. Hoffe es passt alles ^^


    Name: Cyril von Böhmingen

    2667-cyril-png

    Altersstufe: Teenager

    Geburtstag: 8.4.

    Größe: 1,78

    Familienstand: Ledig

    Familie: Seine Familie lebt in Leuchtdorf. Er pflegt ein gutes Verhältnis zu ihnen und schreibt sehr gerne Briefe an sie.

    Herkunft: Leuchtdorf

    Info: Als eines der wenigen Adelsgeschlechter ist er immer sehr behütet und mit allem aufgewachsen, was er hätte brauchen können. Tischmanieren, Höflichkeitsfloskeln, das ganze Drum und Dran wurde ihm beigebracht. Als er jedoch die Privatgrundschule abgeschlossen hatte wollten seine Eltern auf einmal, dass Cyril auch mal lernt mit Ottonormalverbrauchern umzugehen, und schickten ihn deswegen nach Riverport, wo sein Namen vermutlich nicht so bekannt ist und er lernen könnte, sich in der normalen Gesellschaft anzupassen. Was genau seine Eltern da geritten hatte verstand er nicht ganz, aber da der junge Adelige ein sehr großer Fan von der Flora und Fauna der Natur ist, machte es ihm eigentlich gar nicht so viel aus, an einen neuen Ort zu ziehen. Manchmal vermisst er seine gewohnte Umgebung jedoch und ist sich nicht sicher, wie er ganz alltägliche Dinge bewältigen soll, was ihn einiges an Kraft kosten kann.

    Job: Schüler

    Charakter: Cyril hat eine Menge Energie und Enthusiasmus zur Verfügung, wenn es darum geht, Neues zu entdecken und mehr darüber zu erfahren. Er stört sich im Allgemeinen nicht an seinem eigenartigen Verhalten, an jeder ach so winzigen Neuentdeckung Gefallen zu finden, ist jedoch häufig aufgeschmissen, wenn sich jemand direkt über ihn lustig macht deswegen. Da er in einem Adelshaus aufgewachsen ist, ist Direktheit eigentlich das Letzte, mit dem er klar kommt. Kritik ist er nur durch blumige Umschreibungen und subtile Hinweise gewohnt, und er versucht selbstverständlich auch selbst, darauf zu achten. Nichtsdestotrotz versucht er, sich mit allen zu verstehen, da er sonst seiner Meinung nach den guten Ruf seines Namens beschmutzen würde, weswegen er schnell mal gestresst sein kann, sollte er auf Ablehnung stoßen. Am liebsten ist es ihm, wenn er mit Leuten umgeben ist, bei denen er sein sonniges und ausgeglichenes Gemüt vollends genießen kann, ohne sich Sorgen um die Meinung anderer machen zu müssen. Dennoch kann er ziemlich hartnäckig sein, wenn es darum geht, Leute für ihn zu gewinnen und zeigt auch bei Menschen, mit denen er sich nicht so gut versteht die Initiative zu einem Gespräch.

    Vorlieben: Natur, Cello, Tiere, Blumen, Bücher, Regenbogen, wenn sich einfach alle miteinander verstehen, Schwarztee, Ruhe, klassische Musik, Springbrunnen

    Abneigungen: Drama, unhöfliches Verhalten, Cola, körperlich aufdringliche Leute, Abgase

    Wohnort: Königsstraße 2 | Riverport

    Vergeben an:  Belly

  • Mehr fällt mir gerade nicht zu ihrer Person ein... aber ich spiel ja schon FOMT, um noch was ergänzen zu können XD

  • Ich möchte mich von Ria trennen, da bei ihr länger die Lust vergangen ist und ich vielleicht jemand neues versuchen würde. Wen, das weiß ich noch nicht und muss auch zusammen passen wegen mein Leben auch außerhalb. Bis da versuche ich den Spaß bei meinen Jungs weiter bestehen zu lassen.

    "Warum verlangen die Menschen nur immer nach Kräften, die das Ende der Welt bedeuten könnten?"
    Ist aus Tales of Xillia.

  • Let's do this bitchachas. Ready to crush some aufblühing Romanzes xD



    Name: Juliet Bingley

    hmforever.de/index.php?attachment/2421/

    Altersstufe: Junge Erwachsene

    Geburtstag: 28. März

    Familienstand: Vergeben an Sky (?)

    Familie: Katja [Mutter], Steiner [Vater], Alex [Bruder], Alice [Halbschwester]

    Herkunft: Destiny Valley

    Info: Viele Jahre ihres Lebens hatte Juliet kaum bis gar keinen Kontakt zu ihrer Familie. Mit der Schwangerschaft Katjas und Steiners Entscheidung endlich mit dem Trinken aufzuhören entschied sie sich dem Schweigen ein Ende zu bereiten. Sie wollte ihrer Mutter helfen ihre Schwester groß zuziehen, allerdings war dieses Unternehmen zum Scheitern verurteilt. Nachdem ihre Mutter ihr Alice praktisch verweigerte und dann auch noch fast tötete - ob nun absichtlich oder nicht - hatte Juliet nicht viel anderes als Hass für ihre Erzeugerin übrig und meidet sie seit jeher.

    Im Allgemeinen ist die Familie gut darin sich in Schweigen zu hüllen: der Plan ihres Vaters, wieder in die Bar zu ziehen, verlief sich ob seines Verschwindens im Sande, von ihrem Bruder hörte sie genau sowenig.

    Der einzige Halt in ihrem Leben war zu dem Zeitpunkt war Sky, der ihr seine Liebe gestand. Er ist/war ihr Halt und gab ihr etwas worüber sie glücklich sein, vergessen konnte was an Sorgen auf ihrem Herzen lagen. Seit seinem Aufbruch ins Ausland hörte sie aber nichts mehr von ihm was ihr lange zugesetzt hat. Nach dem letzten Treffen, welches nicht allzu gut verlief und zusätzlich dazu eine weitere Zeit der Trennung, hat sie sich allerdings weitestgehend von der fixen Idee getrennt, dass ihre Beziehung noch Bestand haben könnte. Sie weiß nicht recht wie das wieder in Ordnung kommen sollte.

    Sie hatte es mit einer Ausbildung zur Konditorin versucht, was ihr zwar an sich auch Spaß gemacht hatte, aber irgendwie fühlte sie sich in dem Job unterfordert. Also hat sie ein Designstudium angefangen.

    Job: Studiert Design | Aushilfe in einer kleinen Designagentur [Innenstadt]

    Charakter: aufgeweckt, emotionsgesteuert, zickig, denkt oft erst nach dem Handeln, aufopferungsvoll gegenüber ihren Liebsten, innerlich verletzlich, will immer Recht haben, unfreundlich um sich selbst zu schützen, durch ihre Fassade kommt man nicht so leicht an ihre wahren Gefühle, Sturkopf, in Gegenwart von Sky offen, freundlich & zuvorkommend und ganz anders, als man sie eigentlich kennt, Perfektionistisch

    Vorlieben: Bogenschießen, "basteln", sie verschenkt lieber Selbstgemachtes, würde sich gerne damit eine Existenz aufbauen, Obst, Muffins, wenn etwas gleich funktioniert, Frühling, Zielgenauigkeit, Dinge zu sehen die andere nicht sehen können, Papier, Typografie

    Abneigungen: widerspenstige Dinge/Menschen, Ziellosigkeit, warme Paprika, alles was mehr als 4 Beine hat, laute, unverständliche Musik, Filme mit viel Tiefgang, aber kein Können von Seiten der Hersteller, enttäuschende Enden, Lavendel, schlechter Blocksatz

    Wohnort: Pappelbrink 2 | Riverport

    Vergeben an: Leesh

    "Come on, little lady, give us a smile"
    No, I ain't got nothin' to smile about
    I got no one to smile for, I waited a while for
    A moment to say I don't owe you a goddamn thing

    Nightmare - Halsey

  • Name: Daryl Stein

    2717-daryl-stein-png

    Altersstufe: Erwachsener

    Geburtstag: 29. Juni

    Größe: 1,73 m

    Familienstand: ledig

    Familie: unbekannt

    Herkunft: Vergissmeinnicht Tal

    Info: Daryl - ein eigenartiger Zeitgenosse - welcher Zeit seines Lebens im Vergissmeinnicht Tal mit seinen Forschungen und Experimenten verbracht hatte. Doch noch unberechenbarer als der selbsternannte Professor Doktor Stein war nur der Ausgang seiner vielen Experimente, welche die Geduld der Dorfbewohner immer wieder aufs Neue strapazierten. Doch nach dem Vorfall mit der Meerjungfrau, welche er über mehrere Tage (Wochen, Monate, Jahre - je nachdem) bei sich im Labor untergebracht hatte, hielt es die Mehrzahl der Dorfbewohner für angebracht, dass Daryl das idyllisches Dörfchen doch lieber verlassen sollte. Also nett ausgedrückt ...
    Woraufhin sich der freiberufliche Wissenschaftler in Riverport niederließ, um von nun an hier die Gegend unsicher machen zu können.
    Job: freiberuflicher Wissenschaftler
    Charakter: wissbegierig, besserwisserisch, verrückt, unberechenbar, chaotisch, gelegentlich cholerisch, egoistisch, engstirnig, experimentierfreudig, launisch, wahnsinnig

    Vorlieben: Alleine Zeit zu verbringen, sich seinen Forschungen und Experimenten widmen zu können, alles was überirdisch und widernatürlich ist, also somit neues Forschungsmaterial darstellt, Bücher, und er liebt es, wenn man ihn "Professor Doktor Stein" nennt

    Abneigungen: Dummschwätzer oder/und allgemein ungebildete Menschen, die seine Intelligenz nicht erkennen und somit seine Zeit vergeuden

    Wohnort: Am Wald 3 | Sternbach

    Vergeben an: Rima Ani