Die Anmeldung

  • Was hätte ich denn tun müssen, um mich nicht an die Regeln zu halten? xD


    Also, hier ist der Steckbrief:


    Seriza/Venti

    2031-b815ec0496dac0f2b08a8b81ff482143-png


    Spitzname: -

    Altersstufe: Kind

    Geburtstag: 4. April

    Herkunft: Selphia

    Wohnsitz: Die Sternenwarte

    Arbeit: -

    Familie: Venti stammt aus einer sehr alten Drachenfamilie, von welcher jedoch bis auf sie niemand mehr übrig ist.

    Info: Venti, oder wie ihr menschlicher Name lautet: Seriza mag zwar süß und jung erscheinen, doch der erste Schein trügt! In Wirklichkeit ist das junge Mädchen nämlich eine Drachendame und dementsprechend viel älter als man zunächst denken mag. Sie kann, so wie die Halbwesen auch, zwischen ihren Formen wechseln.

    Als Ventuswill der Drache des Windes verbrachte sie fast ihr gesamtes Leben lang in Sephia, der Stadt, welche sie ihre Heimat nennt. Jahrhunderte vergingen und sie sah, wie die Menschen sie verließen. Freunde, Bekannte, alle. Niemand blieb übrig. Der Schmerz dieser Verluste war zu groß für ihr Herz, weswegen sie begann, sich von den Bewohnern der Stadt zu distanzieren. Die freundliche und gutherzige Venti geriet damit langsam in Vergessenheit und die kalte, erhabene und große Ventuswill war es, welche die Bewohner Selphias kannten. Sie schloss keine Freundschaften mehr und vereinsamte immer mehr. Die Verantwortung über die Stadt war groß und mit zunehmender Isolation wurde es immer und immer schwerer ihr gerecht zu werden. Dann aber gab es einen Lichtblick. Es ergab sich eine Möglichkeit auf ein neues Leben für Venti. Ohne Verantwortung, ohne Verpflichtungen und ohne Menschen, die gingen nur um sie zu beschützen. Und sie ergriff diese Chance und verließ Selphia. Für immer. Um als Mensch in Trampoli zu leben. Für den Körper eines Kindes entschied sich die junge Drachendame(Ja, jung. So ein paar Jahrhunderte sind schließlich nicht viel oder will ihr da jemand widersprechen?) aus zwei Gründen. Erstens war es ihre erste langfristige Transformation in einen Menschen und der Körper eines Kindes war wesentlich einfacher zu kontrollieren und verbrauchte weniger Energie. Zweitens waren Kinder charakterlich etwas besonderes. Sie waren frech, verspielt, unbesorgt und vor allem unschuldig. Etwas, dass Venti immer sein wollte. Auf ihren menschlichen Namen ist sie besonders stolz. Er hat einen eleganten und dennoch verspielten Klang und sie fühlte sich wohl mit ihm. Venti ist sehr zufrieden mit ihrer Entscheidung als Mensch zu leben, jedoch schätzt sie ihre natürliche Form genauso sehr. Dennoch möchte sie unter den Menschen lediglich als Seriza bekannt sein, weswegen sie das Geheimnis von Ventuswill dem göttlichen Wind gut behütet.

    Charakter: Seriza ist neugierig, verspielt, abenteuerlustig, unabhängig, selbstbewusst, etwas besserwisserisch, hat ein sehr starkes Rechts- und Verantwortungsbewusstsein (letzteres will sie eigtentlich gar nicht haben) und hat die schlechte Angewohnheit, zu viel nachzudenken, obwohl sie eigentlich ein sorgloses Leben führen wollte. Sie ist mutig, etwas vorlaut und kann ein wenig zynisch sein, wobei sie dass in ihrer Menschenform nie wirklich kundtut und diese Dinge lieber nur denkt. Seriza kann sehr beschützerisch werden, ganz besonders, wenn es um eine riskante oder gefährliche Situation geht. Sie möchte nicht, dass jemand verletzt wird, ganz besonders Kinder nicht.

    Hobbies: Sterne beobachten, kleine Flüge über das Dorf, Rätsel lösen, Baden, Spielen

    Vorlieben: klare Nächte, Wind, Natur, Sterne, Rätsel, Spiele, Kinder, Seen, Bäder

    Abneigungen: Verantwortung, Alleine sein, Gefahr, Verlassen werden, Feuer, über die Vergangenheit nachdenken

    Berufung: -

    Zauber: -

    Waffen: -

    Gezähmte Monster: -

    Heldengrad: -

    Vergeben an: LunaXSol

  • Ich hab's Kaddo ja schon gesagt.. ich würde Persia gerne abgeben und meine Daria wieder nehmen. Ich vermisse meine Künstlerin einfach heartpurple Tut mir leid für das Hin und Her, das hat jetzt ein Ende! Der Steckbrief passt so wie er ist, ich erneuere ihn bei Bedarf mal. Vielen Dank hmhappy

  • Hello~

    ein erneuter Wechsel ist an sich noch kein Problem, hättest du wie gesagt gerne machen können!

    Allerdings hast du mit Persia im November 0/3 Posts ^^' und giltst damit als ausgetragen.

    Bei Austragung kannst du den Regeln nach dann in 2 Wochen Persia bzw. auch jede andere Rolle - in deinem Fall Daria (schön das du sie wieder nehmen willst!) - nehmen.

    Bitte daher um 2 Wochen Geduld c:

  • Ja weil ich bis gestern gewartet habe, deshalb konnte ich nicht posten :/ Kann natürlich auch gerne die zwei Wochen warten, juckt mich jetzt auch nicht aber dachte wenn man auf seinen Postpartner wartet, wird man nicht ausgetragen. Aber vielleicht händelt ihr das anders!

  • Ich habe den Steckbrief so gelassen, da er ja immer noch ihrer Persönlichkeit entspricht ♥


    Margaret

    1188-margaret-png

    Spitzname: Meg

    Altersstufe: Erwachsene

    Geburtstag: 21. Mai

    Wohnsitz: Die Jadghütte

    Herkunft: Elfenkönigtum

    Familie: Daria [jüngere Schwester]

    Arbeit: Musikerin

    Info: Margaret wurde bereits als Kind von ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester Daria getrennt. Sie war seither den harten Gesetzen der Straße ausgesetzt. Sie schloss sich einer Bande von Langfingern an, einer Schar von Kindern, die wie sie selbst von der Welt im Stich gelassen worden waren. Allesamt hoffnungslose Träumer, die in den langen Winternächten, in heruntergekommenen Baracken eng an einander gekauert von all den Dingen sprachen, die sie erreichen würden. Von all den Schätzen, die sie sich aneignen würden. Kinder die mit ihren Worten Luftschlösser bauten, um die beißende Kälte zu vertreiben. Von ihnen lernte Margaret alles, was sie zum Überleben brauchte. Unsichtbar zu werden, mit der Menge zu verschmelzen, flink zu sein, Leute um ihren kleinen Finger zu wickeln und niemandem zu vertrauen, die wohl wichtigste Lektion von allen. Schließlich hat sie die Bande verlassen, um allein umherzuziehen. Die junge Elfe ist ein ziemlich unruhiger Geist und hält es nie lange an einem Ort aus.

    Charakter: Margaret ist eine sehr ehrgeizige junge Elfendame, die auch sehr schnell ungeduldig werden kann, wenn es ihr mal wieder etwas zu lange dauert, worauf sie ewig [für ihre Verhältnisse: ewig = Minuten, Stunden oder Tage. Nicht länger.] hingearbeitet hat. Neugier ist das A & O für die Elfe. Oft bekommt sie durch ihre undurchschaubaren Schauspielereien, die interessantesten Dinge mit. Man könnte meinen, dass Meg ihre Ohren überall hat. Dabei hat Meg keine Angst die gerade neugewonnenen Informationen zu ihrem eigenen Vorteil zu nutzen und die Gefühle anderer dabei völlig auszulassen. Dazu kommt, dass Meg ziemlich eingebildet und gar selbstverliebt wirkt. Das streitet sie ebenfalls nicht ab und ist sogar stolz auf ihren Ruf. Über andere Dorfbewohner zerreißt Margaret gern ihr Mundwerk, spöttische Bemerkungen finden immer Platz auf ihrer Zunge. Trotzallem kann sie auch freundlich und fürsorglich sein. Es ist ihr jedoch lieber, wenn nur ihre Schwester Daria von ihrer wirklichen Persönlichkeit weiß.

    Hobbies: Spaziergänge, sich von anderen verwöhnen lassen, reisen, neue Sachen erleben

    Vorlieben: späte/frühe Ausgänge, Landschaften, Monster jagen, Klatsch und Tratsch

    Abneigungen: Unruhe, lange an einem Ort / bei einer Sache verbleiben, Abhängigkeit, zu lange alleine zu sein

    Berufung: -

    Zauber: -

    Waffen: Armbrust

    Gezähmte Monster: -

    Heldengrad: -

    Vergeben an: Puh  

    Zuletzt gespielt von: Belly