Stardew Valley

  • Ich meine auch, dass der ausbau ohne weiteres möglich ist. Gerade beim Hausbau wird an dem Grundriss vom Haus eh nur was drangeklatscht. Die Kisten sollten sich nicht bewegen oder gar verschwinden.

    hmhappyJ'aime l'oignon frit à l'huile,hmhappy

    hmhappyJ'aime l'oignon car il est bon.hmhappy

    hmhappyJ'aime l'oignon frit à l'huile,hmhappy

    hmhappyJ'aime l'oignon, j'aime l'oignon.hmhappy

  • Meine Sorge wegen der Kisten war tatsächlich unbegründet - alle Kisten nebst Inhalt sind heil geblieben :).


    Stardew Valley ist wirklich klasse gemacht - da ist fast alles dabei, teils sehr ideenreich und witzig (man darf manchmal sogar recht kesse Antworten geben, wenn man das möchte:).

    Der festgelegte Speicherpunkt stört mich (noch) nicht und mit den Monstern in der Mine komme ich z.Zt. auch noch klar - aber ich bin da auch noch nicht in die schwierigeren Etagen vorgedrungen - von der Schädelhöhle ganz zu schweigen ...


    Was mich z.Zt. wirklich massiv nervt, ist das Angeln.

    Jetzt habe ich endlich die Fiberglasangel und Köder freischalten können - aber viel besser ist es nicht geworden.

    Das Angeln geht mir so auf den Zeiger, dass ich kurz davor bin, den Spaß zu verlieren.

    Ich weiß, dass ich nur eine Chance auf weiterkommen habe, wenn ich dran bleibe und jeden verdammten Ingame-Tag immer und immer und immer wieder übe - aber echt, das kostet Nerven!

    Wenn ich an das Angeln denke, möchte ich das Spiel nicht anfassen. Und wenn ich mich dann überwunden habe (weil es abgesehen davon viel Spaß macht), dann halte ich maximal ein bis zwei Ingame-Tage durch, weil meine Laune nach dem Angeln zuverlässig hinüber ist.

    Entweder ich bin tatsächlich zu Blöde dazu oder es ist sowas von schwierig ....

    Egal was ich mache, das scheint auf die Balken in der Anzeige überhaupt keinen Einfluss zu haben ...||

  • Auf dem Rechner gibt es Gott sei dank Mods, die das Angeln erleichtern. Aber ich gebe dir recht. Ich verachte die Angelmechanik auch so sehr, dass ich sie meistens nach dem erfolgreichen Abschließen des Community Centers nicht mehr anfasse ||

    hmhappyJ'aime l'oignon frit à l'huile,hmhappy

    hmhappyJ'aime l'oignon car il est bon.hmhappy

    hmhappyJ'aime l'oignon frit à l'huile,hmhappy

    hmhappyJ'aime l'oignon, j'aime l'oignon.hmhappy

  • Uh oh! Sorry ich dachte ich habe die Frage beantwortet aber hab dann doch vergessen auf abschicken zu drücken :'D Nein, deinen Sachen passiert beim Vergrößern/Ausbauen überhaupt nichts. Da brauchste dir keine Sorgen machen!! ^^"


    Ich versteh deine Liebe zu dem Spiel <3 Hab vor Kurzem nochmal neu angefangen weil ja seeeehr viel dazu gekommen ist seit dem ich es gespielt habe und ich möchte mir noch einmal alle Heiratskandidaten kennenlernen und mir Zeit lassen beim Entdecken und nicht gleich heiraten. Mit dem Wissen vom ersten Mal durchspielen ist es gleich eine neue Erfahrung wieder. Für mich ist Stardew Valley einfach das beste Spiel in dem Genre (sagte sie in einem Harvest Moon Forum) Ich weiß es wird bestimmt schon langweilig wie sehr ich davon schwärme es tut mir Leid v.v Ich persönlich spiele es nur am Pc und hier habe ich eigentlich kein Problem mit dem Angeln ^^" Also mir nimmt es auch nicht den Spielspaß. Ich finde man gewöhnt sich dran und es funktioniert dann eig auch ganz gut o.o Sie ist halt fordernder als in anderen Spielen aber ja... Jedem das seine :>


    SPIELT ALLE STARDEW VALLEY *Unterschwellige Botschaft*

  • Zyprim Hast du zufällig einen Link, auf dem ich das Spiel herunterladen kann - ich habe über Amazon und Chip.de nichts gefunden, bei dem ich zufrieden wäre (hätte gerne die deutsche Version und möglichst frei von irgendeiner Schadsoftware). Würde mit Visa zahlen.

  • Zyprim Hast du zufällig einen Link, auf dem ich das Spiel herunterladen kann - ich habe über Amazon und Chip.de nichts gefunden, bei dem ich zufrieden wäre (hätte gerne die deutsche Version und möglichst frei von irgendeiner Schadsoftware). Würde mit Visa zahlen.

    Also ich hab es über Steam heruntergeladen weil ich mir da sicher sein kann, dass alles passt und funktioniert :)

  • ... Für mich ist Stardew Valley einfach das beste Spiel in dem Genre (sagte sie in einem Harvest Moon Forum) Ich weiß es wird bestimmt schon langweilig wie sehr ich davon schwärme ...

    :thumbup:<3

    Ich teile diese Liebe :)heartred

    Stardew Valley ist nicht so "glatt" - das macht einen großen Teil der Anziehung aus - finde ich jedenfalls.


    Es ist vermutlich auch nicht das Angeln an sich, was mir den Spiel-Spaß raubt, sondern meine eigene Verbissenheit.

    Da kommen dann immer diese Gedanken in mir hoch, dass ich zu dumm und zu ungeschickt dafür bin und ich stelle mir vor, dass andere das viel schneller drauf haben als ich und das ich doch eigentlich viel weiter sein müsste.

    Dabei ist das vermutlich ein Riesen-Bullshit.

    Denn im Prinzip scheint es (außer dem eigenen Ego) keine Grenze zu geben, wann man was erreicht haben muss bzw erreicht haben sollte.


    Es gibt soviel zu entdecken - und für die Einwohner möchte ich mir auch etwas mehr Zeit nehmen.


    Ich versuche, möglichst jeden Tag ein bisschen zu angeln - irgendwann kriege ich das schon hin.

    Allerdings stört mich, dass es z.Zt. keinen Einfluss auf den Erfolg/Mißerfolg beim Angeln zu haben scheint, in welcher Weise der linke Stick und die Y-Taste der Switch bewegt werden.

    Deshalb kann ich gar nicht erkennen, was ich nun falsch mache. Das frustriert mich.


    Aber ich habe mir fest vorgenommen, mich davon nicht zu sehr runterziehen zu lassen, denn das Spiel ist absolut spielenswert!

    Zum Glück scheint auch so ein lausiger, untalentierter Angler wie ich sogar für Mißerfolg eine gewisse Zahl an Punkten zu erhalten, da dass Angel-Level trotz allem steigt. Jeder Versuch scheint (wenn auch in geringem Maß) zu zählen, was ein Trost für mich ist.


    Ein weiterer Trost ist, dass es eine Menge Leute zu geben scheint, die ebenfalls nicht allzu angetan vom Angeln sind! Habe in einigen anderen Foren und Rezensionen jedenfalls so einen Tenor rausgelesen .... Doch, das tröstet mich :)

    Charlyfox , wir sind nicht alleine mit unserer "Angel-Antipathie":)


    Am Pc möchte ich Stardew Valley nicht so gerne spielen - ich lümmle lieber mit der Switch auf dem Sofa ...

    Also muss ich damit leben, dass es eben für mich keine Mods zum Erleichtern des Angelns geben wird :rolleyes: - nun, dann ist das so. Umso mehr werde ich mich dann freuen, wenn ich so in 20 - 30 Ingame-Jahren endlich den Dreh raus habe :D (oh ja, irgendwann werden meine Jubelschreie durch die Flure meines Seniorenstiftes hallen ... o.O).


    HarvestRat , ich denke, dass Du sehr viel Freude an Stardew Valley haben wirst! Das müsste genau Dein Ding sein.


    Seiten, die ich persönlich hilfreich (und ganz nett) für Stardew Valley finde:

    Stardew Valley Wiki

    Stardew Valley Planner

    Crop-Planner

  • Ich verdiene etwa ein Drittel mit Angeln.

    Die Mechanik ist eigentlich recht simpel, aber trotzdem gibt es ein paar Fische die richtig schwer sind. Sind 5-6 Stück. Da komme ich kaum hinterher.


    Aber normale Fische sind eigentlich recht einfach, wenn man das Bewegungsmuster verstanden hat.

  • ... irgendwann lohnt sich das Hämmern auf den Y Knopf! ...

    Endlich kriege auch ich Fische aus dem Wasser - bei weitem nicht alle, aber die "einfachen" schaffe ich jetzt.


    Habe nun den Teich im geheimen Wald als "Übungsteich" auserkoren, da schwimmen ein paar leichtsinnige und unbedarfte Karpfen herum, die genau das Richtige sind für einen Dilettanten wie mich ... 8o - leichte Opfer .... von wegen "Fische sind Freunde"8|



    ... Aber normale Fische sind eigentlich recht einfach, wenn man das Bewegungsmuster verstanden hat.


    Und genau das war mein größtes Problem.

    Mir war zwar klar, dass ich den linken Stick und den Y-Knopf der Switch bedienen muss. Aber welches Bedienelement jetzt welchen Balken bewegt hat, konnte ich zu Anfang gar nicht feststellen.

    Ich habe verschiedene Bewegungen (schnell, langsam etc.) mit Stick und Y ausprobiert, aber nichts schien auch nur den geringsten Einfluss auf das Verhalten der beiden Balken zu haben.

    Noch nichtmal Willy's Forellensuppe hat geholfen ....


    Mittlerweile weiß ich, dass man den Stick nur sehr vorsichtig bewegen sollte und gar nicht schnell genug auf den Y-Knopf zimmern kann.

    Das gelingt mir persönlich am Besten, wenn ich die Switch ablege und Stick / Y mit den Zeigefingern bewege (den Stick bloß mit der Fingerspitze antippen und Y wie auf Speed "morsen" :D).


    Auf jeden Fall habe ich nun wieder Hoffnung für das Gemeinschaftszentrum.

  • Catch Oh Mann bei dir klingt Angeln nach einer richtigen Kunst :'DD Es ist doch nur ein Knopf den du drücken musst und das ist der Y Knopf o.o Zumindest habe ich noch nie den Stick dafür verwendet und auf dem PC ist es nicht anders nur dass man da die linke Maustaste verwendet :O Da guck ich einfach, dass ich den Fisch ständig im grünen Balken habe und so hart muss man da jetz auch nicht auf den armen Y-Knopf zimmern finde ich :O

  • Oh Mann bei dir klingt Angeln nach einer richtigen Kunst :'DD Es ist doch nur ein Knopf den du drücken musst und das ist der Y Knopf o.o Zumindest habe ich noch nie den Stick dafür verwendet und auf dem PC ist es nicht anders nur dass man da die linke Maustaste verwendet :O Da guck ich einfach, dass ich den Fisch ständig im grünen Balken habe und so hart muss man da jetz auch nicht auf den armen Y-Knopf zimmern finde ich :O


    :!::?::!::!::!::!::!:


    Ja genau. Der Y-Knopf.

    Der dafür sorgt, dass die rechte Leiste / der rechte Balken gefüllt wird.

    Wenn man den nicht schnell drückt (und damit meine ich Geschwindigkeit - nicht Kraft), füllt sich die Leiste nicht und man verliert den Fisch.

    Ist mir in den vergangenen Tagen dauernd so ergangen.


    Und der Stick steuert den grünen Balken, in dessen Bereich das Fischsymbol bleiben soll.

    Wenn man den Stick nicht bewegt, fällt er nach unten - Fisch weg.

    Bewegt man den Stick zu heftig, knalllt der grüne Balken nach oben und/oder unten - Fisch weg.



    Ich weiß nicht, ob das auf dem PC anders ist - ich spiele das ausschließlich mit der Switch.

    Mein PC hat allerdings keinen Stick und meine Switch hat keine Maus ?!?

    Von daher ist das für mich schon ein Unterschied.


    Aber danke, dass Du es mir nochmal so schön erklärt hast.



    Nach Edit:

    Was ich nicht erwähnt habe: Meine Daumengelenke schmerzen, wenn ich die Knöpfe / die Sticks schnell bewegen muss. Deshalb nutze ich dann lieber die Zeigefinger.

    Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können.


    - Gabriel Laub -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Catch ()

  • Ich spiele es auch auf der Switch (bzw zischimichi spielt es auf der Switch und ich hab es heute Morgen noch einmal ausprobiert) und glaub mir es reicht, dass du den Y Knopf drückst ^^" Du musst mit dem Stick gar nichts machen. Der rechte Balken füllt sich automatisch, wenn du den Fisch im grünen Balken behältst und das schaffst du in dem du den Y Knopf drückst :'D Es ist ganz gleich wie am Pc nur dass du am Pc die linke Maustaste drückst und auf der Switch den Y Knopf ^^"

  • Hallo! Ich spiele es derzeit auch ausschließlich auf der Switch und habe noch NIE irgendeinen Stick verwenden müssen außer um eine Richtung beim gehen zu ändern! Beim Fischen steuere ich den einzig notwendig grünen Balken mit dem Y-Button! Dieser reagiert auf Druckwiederholungen (grünen Balken auf einer Höhe halten) oder auf gedrückt halten (grüner Balken geht nach oben) oder auf loslassen (grüner Balken fällt nach unten).


    Viel komplizierter ist das Fischen hier aber dann auch wieder nicht.

  • Zyprim , zischimichi ,


    tja, ihr beiden habt nun einen Karpfen auf dem Gewissen.


    Nö, ernsthaft: Danke :!:


    Ich wollte es nicht glauben, habe es gleich an meinem "Stamm-Teich" ausprobiert - und der Karpfen beißt sofort an.

    Schön. Ich freu' mich über alles, was da an meiner Angel hängt und nicht nur für den Recycler taugt.

    Aber mein Stolz ist schon arg verletzt, dass die blöden Viecher von meinem grazilen Stick-Gewedel so völlig unbeeindruckt sind.

    Kein Tutorial in Stardew Valley (außer, ich hab' das auch noch übersehen - sowas trau' ich mir zu ...:rolleyes:).

    In sämtlichen Erklärungen, die ich gefunden habe, hieß es nur (sinngemäß) "Fisch in grünem Balken halten". Aber wie genau, wurde nicht verraten - oder es war so selbstverständlich, dass alle außer mir von selber drauf gekommen sind.

    Also hab' ich an allem gewackelt, was an der Switch wackeln kann und endlich beißt ein Fisch an - und ich dachte nur "Yeah - ich hab' den Dreh endlich raus" - wie dumm von mir.

    Aber sowas hab' ich öfter .... :rolleyes:

  • Ja, jetzt habe ich Stardew Valley ein bisschen angespielt, bin am 15. Frühling und habe auch schon einen Schmelzofen gebaut. Allerdings ist das Spiel nicht so ganz meins, ist mir viel zu pixelig. Die Mine finde ich eher nervig, ich finde irgendwie auch keinen Lehm, mit den Aufträgen komme ich nicht zurecht, die Karte ist mir zu weitläufig und vom Angeln wollen wir erst gar nicht reden. Spielspaß kommt da bei mir nicht auf.

    Vielleicht wenn ich mal HM/SOS nicht mehr sehen kann, weil ich mich überspielt habe, dann werde ich es noch mal probieren, aber zur Zeit finde ich das Spiel nicht interessant. Schade, es sind so viele Leute davon begeistert.

  • HarvestRat ,


    Wie schade!

    Aber es hilft ja nicht, wenn es vielen Leuten gefällt - es muss Dir gefallen.


    Von SoS und 3oT war ich ein erschöpfendes Tutorial gewöhnt, das fehlt bei Stardew Valley völlig - ich hab' eine Weile gebraucht, bis ich mich nicht mehr verlaufen habe oder die einzelnen Bewohner einordnen konnte.

    Aber da bin ich so peu au peu "reingerutscht".

    Falls es Dich doch mal packt: Das Angeln ist nicht ganz so kompliziert, wie gewisse Leute *hust* das gehandhabt haben .....

  • Ich habe mir gerade ein Lets Play heraus gesucht, weil ich ja auch Robins Axt nicht finden konnte und geh die jetzt suchen. Irgendwie ist es ja nett, aber ich ärgere mich bei dem Spiel auch viel über mich selbst.... Auf jeden Fall probiere ich es nochmal, denn das geht bei mir ja auch gar nicht, dass ich einfach so aufgebe. In Magical Melody habe ich auch länger gebraucht, bis ich die Karte halbwegs intus hatte. Und an die pixeligen Leute, die ich nicht auseinander halten kann, gewöhne ich mich vielleicht auch noch. Aber möglicherweise muss ich neu anfangen, denn ich habe bisher so alles falsch gemacht, was man falsch machen kann...

    • :)
    • :(
    • heartblack
    • ;)
    • heartpurple
    • :P
    • heartblue
    • ^^
    • heartgreen
    • :D
    • heartyellow
    • ;(
    • heartorange
    • X(
    • heartpink
    • :*
    • heartred
    • :|
    • hmangry
    • 8o
    • hmheart
    • =O
    • hmexclamation
    • <X
    • hmquestion
    • ||
    • hmsad
    • :/
    • hmsleep
    • :S
    • hmtumbleweed
    • X/
    • hmhappy
    • 8)
    • hmnothing
    • ?(
    • hmill
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip