Fragen zu SOS Friends of Mineraltown (Switch)

  • Ok, die Socke schafft mich ja. Es ist der 6. Wintertag, ein Freitag und ich stehe in der Klinik neben Elly und gebe ihr das Garn, aber sie nimmt es als Geschenk an. Ich habe alle Noten bei ihr voll, daran kann es nicht liegen und wenn ich ihr danach noch ein Gatn anbiete, lehnt sie es höflich ab, weil ja ein Geschenk pro Tag reicht. Was mache ich falsch??

    Nicht Elly. Oma Ellen ... Etwas unglückliche Namens-Ähnlichkeit :)


    Oma Ellen muss mindestens 8 Freundschaftsnoten haben, dann kannst Du ihr in ihrem Haus in der Zeit vom 1. bis zum 23. Wintertag zwischen 09 und 11 Uhr ein Garnknäuel (egal welche Qualität, die Socke ist immer häßlich) geben. Das entsprechende Strick-Event löst aus, sobald das Garn erfolgreich übergeben wird. Am Besten vorher zur Sicherheit speichern, es scheint bei einigen Leuten nicht gleich auf Anhieb geklappt zu haben.


    P.S. nach Edit: Die Socke hängt auch im neuen Jahr noch am Haken - also gehe ich mal stark davon aus, dass man dieses Event nur einmal auslösen kann/muss, um die Voraussetzung für Santa Thomas zu schaffen?

  • Ich hab das Spiel nun für die Switch und find das ja mega süß <3


    Ich hab eine Frage zu den Jungs. Finde ja Gray ganz toll, leider steht auf der Hompeage nicht, was er mag, wie man sein Herz gewinnt.

    Und die Erntegöttin? Was war das nochmal? ^^ Was schenkt man ihr und wann?

    Die Erntegöttin wohnt in dem Teich neben der heißen Quelle. Sie mag selbst abgebaute feldfrüchte, Blumen und Tierprodukte. Nach 10 Geschenken (1 pro Tag) bekommst du eine Kraftbeere, nach weiteren 10 erhöht sie die Zuneigung einer von dir gewählten Person (Gray bietet sich dann an).

    Nach insgesamt 100 Geschenken bekommst du den Fahrstuhl für die minen, der ist aber im ersten Jahr noch nicht so wichtig.


    Gray mag Erze (ab kupfer), Schokolade und Eier, das sind zumindest einfache Geschenke für den Anfang.

  • Frage: Kann man mit die Frühlings,/ Sommer,/ Herbst,/ Wintersonne iwas anfangen, ausser bei Huang zu verkaufen ?

    Ich
    bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
    ist wert, daß es zugrunde geht. Drum besser wär's, wenn nichts entstünde. So
    ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein
    eigentliches Element
    .