Spielt noch jemand regelmäßig Story of seasons?

  • Varney

    Ich dachte, du hast es erstmal aufgegeben weiter zu spielen. Aber freut mich, dass du so viel geschafft hast. :)

    Ich bin jetzt am Ende des ersten Herbstes. Im Herbst hab ich nicht allzuviel erreicht. Habe schon einige Materialien für die Gewächshäuser, die ich ja erst ab dem Frühling Jahr 2 bauen kann. Ein paar Werkzeuge sind mittlerweile Gold. Die Vorräte an goldenem Leinenstoff reichen masse, um im Winter das Tee- und das Baumfeld zu erobern. Genügend Baumsetzlinge habe ich auch schon, um im Winter den linken Teil damit großflächig zu bepflanzen. Aber bei der Vielzahl an neuen Pflanzen bin ich da mit dem Aufleveln des Sternenrangs weit hinterher. Und für das große Haus fehlen mir noch einige Smaragde. Raeger habe ich die letzten Tage auch oft vergessen und bin bei ihm daher noch nicht wirklich weiter. :whistling:

    Hatte ich auch, aber hab mich die letzten Wochen wieder mehr mir SoS beschäftigt. Der Winter hat sich hingezogen, aber ich habe die Zeit genutzt um Sachen zu verkaufen. Mir fehlen nur noch ca 4500 Erträge und 4 Fußböden bis ich Tropenland und Eisland freigespielt habe.

    Zudem habe ich nun eine Ziege und ein braunes Alpaka.

  • Wow, da bist du aber wirklich schon weit!

    Bei mir ist immer noch Anfang Winter, der liegt bei mir momentan im wahrsten Sinne des Wortes auf Eis. Den Winter mag ich nicht so gerne, noch dazu ist es jetzt doch ein bisschen stressiger geworden, daher spiele ich zur Zeit lieber ToT3, aber ich habe nicht ganz aufgehört. Immer wieder mal einen Tag ist meine Devise!

  • Den Winter mag ich auch nicht. Dieses neblige Wetter, was Sonnenschein darstellen soll... Naja, zumindest hab ich jetzt mehr Platz: die Macherschuppen hab ich größtenteils und die Kühe und Hühner nach links verfrachtet und 30 Bäume gepflanzt. Wobei ich bei dem event am 1. Winter doch ein bißchen heulen musste... Hoffentlich kriege ich den Winter schnell rum. Ich will endlich Suffolkschafe und vernünftige Klamotten herstellen.

  • So, jetzt bin ich im Frühling des 2. Jahres und am nächsten Ingame-Tag kann ich den Bauplan für's Gewächshaus kaufen. Das Silber reicht immerhin schonmal für 4 Stück. :) Von den Pachtfeldern fehlt mir jetzt nur noch das für Reis. Den Tee hab ich fast auf 5 Sterne. Dann kann ich den auch bald auf dem Pachtfeld aussäen. Raeger hat bereits 20 der 28 Rezepte rausgerückt. ... Muss ich nur noch meinen Tierbestand um die neuen Arten aufstocken, noch 2 Kiefern bauen und schauen, ob ich schon genug Material für die ersten Teile der schwarzen Kombo habe... Die Holzproduktion stockt auch noch etwas. Und ich vergesse ständig, bei Corona die Vorräte aufzukaufen. Am Geld scheitert es bei mir jedenfalls nicht. ^^

  • Ich hab schon seit gut 2,5 Wochen gar nicht mehr gespielt... Muss ich echt endlich mal wieder. Zuletzt war ich Mitte Frühling des 2. Jahres. Mir fehlt noch eine braungescheckte Jerseykuh. Die will die Händlerin einfach nicht rausrücken... Dafür hab ich jetzt alle Rezepte von Raeger und den 5 Sterne-Tee hab ich endlich auf dem Pachtfeld ausgesät. :) Den linken Teil meiner Farm habe ich schon ein wenig umgestaltet und Wege verlegt, so wie es später mal aussehen soll. Deko fehlt allerdings noch. Und den Bambuszaun hab ich auch noch nicht. Um Eisland freizuschalten fehlen mir noch die Gartenbausachen und Tapeten/Böden, aber muss erstmal wieder Kleinholz sammeln und Blumen anpflanzen. Tropenland ist noch weit entfernt.

  • Nachdem nun meine Farm aus dem Gröbsten raus ist und ich sowohl Nadi als auch Raegar "angefüttert" habe, werde ich das Spiel auf beiden Speicherplätzen ablegen - die Umbenennung von Farm und Protagonistin ist ja zum Glück möglich.


    Auf dem ersten Speicherplatz wird Nadi geheiratet, diese Farm werde ich vermutlich auch weiter als zusätzlichen Langzeitspielsand spielen. Z.Zt. habe ich einfach Spaß daran, eine Farm nochmal von Anfang an zu bewirtschaften.

    Meine gute alte Castle-Farm (auf einem zweiten Spielmodul...) mit heartredKlaus:* und Kindern möchte ich auch nicht aufgeben, weil ich dort am weitesten gespielt habe und gerne alle Trophäen etc. erringen möchte.

    Aber mehr als zwei Langzeitspielstände schaffe ich nicht.

    Deshalb werd' ich mit Raegar zwar eine Familie gründen, die dazugehörende Farm aber nur oberflächlich bewirtschaften und vermutlich brach liegen lassen, sobald die Kinder aus dem Gröbsten raus sind.

    Obwohl das schon ein bisschen schade wäre nach all der Mühe mit dem Freischalten von Raegars geliebtem Reis mit Seeigel.... ich musste das verd..... Erntefest gefühlt 1.000.000 x laden, bis ich endlich das Rezept gewonnen hatte.

  • Nachdem nun meine Farm aus dem Gröbsten raus ist und ich sowohl Nadi als auch Raegar "angefüttert" habe, werde ich das Spiel auf beiden Speicherplätzen ablegen - die Umbenennung von Farm und Protagonistin ist ja zum Glück möglich.

    Ich glaube nicht, dass das geht? Meines Wissens nach geht das nur in ToT, aber vielleicht habe ich mir das falsch gemerkt?hmquestion:/

  • Ich weiß jetzt nicht, wo es in ToT ist, aber in SoS ist es etwas versteckt und man übersieht es leicht.


    Ich bin mittlerweile im Sommer des zweiten Jahres. Meine gescheckte Jerseykuh habe ich auch endlich. Dazu nun eine kurzhaarige graue Katze und den schwarzweißen Welpen, der von nun an meine Hühner und Hasen rausbringen soll. Die übrigen Tiere müssen noch warten bis es den großen weißen Hund und den großen grauen Hund gibt, bis sie auch endlich mal das Tageslicht sehen dürfen. ^^ Für die schwarze Deko-Kombo fehlt mir noch ein Bauplan, aber das Material habe ich eh noch nicht zusammen. Das Rezept für Raeger fehlt mir auch noch, aber ich habe bei den Festen nicht resettet, um eine bestimmte Belohnung zu bekommen. Aus demselben Grund fehlt mir auch immer noch Silber für das letzte 8. Gewächshaus. Naja, aber es geht stetig voran. ^^

  • ... Das Rezept für Raeger fehlt mir auch noch, aber ich habe bei den Festen nicht resettet, um eine bestimmte Belohnung zu bekommen. Aus demselben Grund fehlt mir auch immer noch Silber für das letzte 8. Gewächshaus. Naja, aber es geht stetig voran. ...

    Das werde ich ganz sicher auch nicht nochmal machen, so nervig war das.

    Mein ältester SoS-Spielstand besteht seit sechs Ingame-Jahren und da hatte ich das Rezept auch noch nicht gewonnen - sonst hätte ich den Mehrspieler-Modus in Anspruch genommen, um Raegar zu seinem Reis mit Seeigel zu verhelfen.

    Den Raeger-Spielstand möchte ich nicht so lange spielen. Aber einem Weiberhelden wie Raegar einen Heiratsantrag machen? Nö :).


    Mittlerweile habe ich acht Gewächshäuser aufstellen können - nur um festzustellen, dass ich das zeitlich gar nicht schaffe, wenn die alle voll bepflanzt sind. Da vermisse ich doch Anpan, Gratin etc aus 3oT :) - die zeitverlangsamende Schmuck-Kombo kann ich ja leider noch lange nicht herstellen. Also nutze ich z.Zt. drei Gewächshäuser, um darin Bambus, Nadel- und Laubbäume anzubauen. Ich kaufe zwar auch alle Materialien von Gunther auf, aber ich will neben dem Ausbau der Safari auch die Baupläne für die Fahrzeuge freischalten - vielleicht nicht alle, aber zumindest den für's Dreirad (Weizenland) und Sakuraland. Das Dreirad ist zwar wirklich lahm im Vergleich zum AnB-Dreirad, aber ich finde das trotzdem gut. Das Fahrzeug von Sakuraland gefällt mir nicht so besonders - aber die anderen Sakuraland-Baupläne (Neujahrsdeko, Bambus-Wasserspiel), die nach Lieferung von 3000 konstruierten Objekten an Sakuraland freigeschaltet werden, finde ich umso hübscher. Für mindestens 6000 konstruierte Objekte braucht man schon massig Baumaterial .... zum Glück ist Holz, Bambus und Gras pflegeleicht.


    HarvestRat : Doch, umbenennen von Farmerin und Farm geht (Bücherregal/Almanach, Taste hab' ich vergessen). Nur das Geburtsdatum kann man nicht ändern. Das gehört auch zu den Dingen, die ich erst vor kurzem entdeckt habe :)

  • Mein ältester SoS-Spielstand besteht seit sechs Ingame-Jahren und da hatte ich das Rezept auch noch nicht gewonnen.

    Du machst mir ja Hoffnung... =O

    In vier Gewächshäusern habe ich auch nur Bäume. Mir fehlen noch ein paar Tapeten/Böden und gut 150 Gartenbauobjekte für Eisland. Am Wochenende hab ich gesucht und gerechnet, was ich am besten nehme, um die 3000 Objekte für die Fahrzeug-Baupläne zusammen zu kriegen. Daher werde ich dann auch weiterhin hauptsächlich Bäume und Gras in den Gewächshäusern anbauen. Allerdings wollte ich damit zuerst Weizenland wegen dem Dreirad beliefern. Aber da ich auch gern das Bambus-Wasserspiel hätte, nehme ich wohl doch erstmal Sakuraland mit dem Mechanischen Löwen in Angriff.

  • Ihr seid alle so fleißig und ich habe mich mit SOS ziemlich abgespielt. Da komme ich bei meinem jüngsten Spielstand leider gar nicht weiter, außerdem hänge ich momentan immer noch bei TOT und inzwischen hat mich auch Animal Crossing wieder gepackt.

    Aber ihr macht mir wieder Lust, vielleicht schalte ich es mir doch heute wieder mal ein!

  • HarvestRat

    Mehr als einen Ingametag schaffe ich meist auch nicht pro Tag. Vielleicht mal 2 oder 3 am Wochenende. Dafür ist das Wetter momentan viel zu gut. Und draußen blendet das Display einfach zu sehr, obwohl ich ne matte Schutzfolie drauf habe... Allerdings spiele ich momentan wirklich auch nur SoS, obwohl insbesondere Fantasy Life, Ever Oasis, Zelda, Professor Layton und die Legospiele auf mich warten... :rolleyes: Ich brauche mehr Freizeit... :saint:

  • Mein ältester SoS-Spielstand besteht seit sechs Ingame-Jahren und da hatte ich das Rezept auch noch nicht gewonnen.

    Du machst mir ja Hoffnung... =O

    In vier Gewächshäusern habe ich auch nur Bäume. Mir fehlen noch ein paar Tapeten/Böden und gut 150 Gartenbauobjekte für Eisland. Am Wochenende hab ich gesucht und gerechnet, was ich am besten nehme, um die 3000 Objekte für die Fahrzeug-Baupläne zusammen zu kriegen. Daher werde ich dann auch weiterhin hauptsächlich Bäume und Gras in den Gewächshäusern anbauen. Allerdings wollte ich damit zuerst Weizenland wegen dem Dreirad beliefern. Aber da ich auch gern das Bambus-Wasserspiel hätte, nehme ich wohl doch erstmal Sakuraland mit dem Mechanischen Löwen in Angriff.

    Vielleicht hatte ich einfach nur Pech mit dem Rezept.


    Die Gewächshäuser erinnern mich immer an die Zelte in der Zauberer-Welt von Harry Potter. Von außen (relativ) klein und innen riesig - innen 15 Felder, aber nur eine Stellfläche von höchstens 4 Feldern (oder sogar noch weniger?).


    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist das Bambus-Wasserspiel recht groß - in meinem Klaus-Langzeit-Spielstand habe ich das auf dem großen Stadtplatz auf der mittleren Ebene (neben der Treppe zu Otmars Laden und dem Hotel) aufgestellt. Weil das vormals so verschlafene Eichbaumhausen durch das Engagement von uns Farmern doch so betriebsam und hektisch geworden ist, wollte ich den Einwohnern einen Ort zum Entspannen im Herzen ihrer Stadt verschaffen :)


    Diesmal bin ich schon seit Spielstart (schon im Tutorial, soweit eben möglich) sehr taktisch vorgegangen, um möglichst schnell alle Händler und einige spezielle Baupläne freizuschalten. Ich versuche auch, beides soweit möglich miteinander zu kombinieren.

    Wenn ich mich jetzt nicht arg verzählt habe, müsste Weizenland auch schon genügend konstruierte Objekte bekommen haben (vorausgesetzt, dass Heuballen auch als konstruierte Objekte gelten ...). Der Dreirad-Bauplan wurde bisher noch nicht freigeschaltet. Aber ich habe bei anderen Fahrzeug-Bauplänen und dem Garagen-Bauplan gelesen, dass diese erst ab Winter des zweiten Jahres zum Verkauf stehen. Deshalb wird jetzt erstmal Sakuraland mit Fackeln, Holz- und Bambuszäunen, Heuballen etc. geflutet.


    Meine Ingame-Tage dauern z.Zt. gefühlt ewig, weil ich soviel reinpacke und meine Protagonistin bis zum Anschlag schuften lasse. Das fängt an, ziemlich zu nerven, deshalb werde ich alles ein bisschen reduzieren. Jetzt möchte ich lieber, dass meine Izzy etwas mehr angelt etc. und Nadi erobert (bzw. ihn glauben lässt, dass er sie erobert :)). Kann ja später wieder mehr Gas geben, wenn ich die zeitverlangsamende Schmuck-Kombo herstellen kann.


    Fantasy Life oder 3oT würden mich auch reizen - aber ich kann mich nur auf eines richtig konzentrieren. Und da SoS aktuell noch ziemlich viel Spaß macht, bleibe ich vorerst dabei.

  • Irgendwie war ich der festen Überzeugung, dass es die grauen Kaninchen ab Herbst des 2. Jahres gibt... Aber die gibt es ja erst im Frühling des 3. Jahres. Gestern hab ich den großen Baum in der Safari gebaut, weil ich dachte, dass ich ab Herbst dann ja wieder mehr Zeit dort verbringe und mich somit mal um die Freundschaft der Tiere dort bemühen kann. Aber dann kann ich ja erstmal noch Wildtiere von den Händlern sammeln bis ich endlich mein graues Kaninchen hab. Momentan bin ich meist nur kurz bei der Mine. Und das dann schon abends, wenn die Tiere wieder verschwunden sind.

  • Ich bin jetzt Mitte Sommer des 2. Jahres und habe Eisland freigeschaltet. :) Tropenland ist noch weit entfernt. Muss doch am besten in 2 Gewächshäusern Süßkartoffeln anpflanzen für die Gerichte. Kleidung habe ich schon zur Hälfte geschafft. Für Erträge und Produkte geht Gras wohl am einfachsten. Mein Geldvorrat bzw der gelagerte Goldleinenstoff geht auch bald zur Neige. Ich sollte wohl mal meine Gewächshäuser umstrukturieren. :/ Holz brauch ich ja erstmal nicht mehr so viel. Müssen die konstruierten Objekte für die Fahrzeuge doch noch etwas warten.

  • Ja, ich habe es auch immer so gemacht, dass ich zuerst alle Händler freigeschaltet habe und mich dann auf andere Sachen konzentriert habe. So geht das effizienter und ist damit einfach leichter.

    Aber Kompliment zu Eisland, das dauert bei mir immer länger als Tropenland!