Kaufen oder nicht kaufen?

  • Hallo!


    Das Spiel soll ja so viele Bugs haben - macht es trotzdem Spaß?


    Bereut ihr den Kauf? Oder sind die Bugs nicht so schlimm?


    Ich überlege noch, ob ich mir Dorf des Himmelsbaumes kaufen soll oder lieber auf einen Nachfolger von Trio of Towns warten soll.

    Wenn es echt total verbugt wäre, täte ich mich scheckig ärgern.


    Könnt Ihr mir einen Rat geben?

  • Hallo Leni und herzlich Willkommen im Forum heartblue


    Das ist tatsächlich schwer für andere zu beantworten, einfach weil es so anders ist als z.B. Trio of Towns. Kommt drauf an, was man eben an die Spiele für eine Erwartungshaltung hat, was eben ein Muss ist und was unwichtig wäre.


    Was sollte das Spiel denn haben, damit es dich definitiv nicht enttäuschen würde? Ich persönlich würde Dorf des Himmelsbaumes nicht nochmal kaufen, wenn ich damals gewusst hätte, wie anders es eben ist, im direkten Vergleich zu Trio of Towns kann es für mich nur verlieren. Liegt eben daran, dass ich Mutationen von Pflanzen nicht mag, mir das Züchten eben dieser keine Freude gemacht hat und ich demnach schon einen der größten Posten im Spiel unsinnig fand :S

    Die Liebe zum Detail in Trio of Towns ist völlig anders, die Grafik hat mich völlig abgeholt und mich glücklich gemacht - das ist im Himmelsbaum auch nicht der Fall gewesen...

  • Lieben Dank Sunlight  heartblue


    Also Story of Seasons und Trio of Towns sind voll meine Lieblingsspiele, da kann ich mich richtig drin verlieren.

    Rein optisch hat mir das, was ich bis jetzt so von Dorf des Himmelsbaumes gesehen habe, nicht so gut gefallen.

    Damit könnte ich aber leben, wenn nicht zuviele Bugs nerven (das scheint aber der Fall zu sein...:(, da scheinen sich echt viele voll drüber aufzuregen).


    Mit den Mutationen kenne ich mich überhaupt nicht aus, keine Ahnung.


    Jetzt erstmal ist mir das Wagnis wohl zu hoch. Vielleicht kauf ich es mal gebraucht (aber noch find ich es zu teuer...).


    Trio of Towns hat mich total verwöhnt:love:

  • Ich habe es geschenkt bekommen und es macht mir momentan tatsächlich mal wieder Spaß. Was mir besonders gut gefällt ist die Idee mit den Mutationen der Pflanzen, ich mag solche Herausforderungen. Außerdem ist die Spielwelt riesig und du kannst sie dir bearbeiten wie du es am besten brauchst.

    Was mir nicht gefällt ist die holprige Steuerung. 3 Junggesellen/innen finde ich etwas mager und allgemein finde ich es die SoS Reihe viel liebevoller.

    Die Tiere kommen viel zu kurz (außer Fische, da kriegst du so ziemlich alles, was es in der Fischwelt gibt)

    Im Vergleich siegt bei mir SoS.

    Das ist aber meine sehr persönliche Meinung.

    Vielleicht könnten dir lets plays bei deiner Entscheidung helfen.

  • Der alte Harvest Moon Stil war schon immer eher mit ein paar seltsamen Charakteren, wie Vans, Gourmet, Hardy, uä.

    Aber gerade bei den Sonnenscheininseln gibt es nahezu keine.

    Großbasar auch eher nicht.

    Geschichten zweier Städte könnte man Howard nennen, aber sonst auch recht normal.


    Großbasar fand ich aber spielerisch nicht so toll. Daher schau dir wirklich Sonnenscheininseln und Geschichten zweier Städte an.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.