Beiträge von Manari

    summers77


    Vielen Dank. :* Wobei ich bisher auch nur versucht habe, meine Farm möglichst praktisch zu gestalten: Die Maschinen bei den Bereichen, wo ich sie brauche, und alle Woll- bzw. Milchtiere jeweils nah beieinander. Nur die Ziegen mussten in den ersten Bereich. Die sind zu niedlich. heartorange


    An Feldern habe ich ja nur diese 9 5x5 Felder und die sind auch nie alle gleichzeitig reif. Von daher schaffe ich das meist abends. Aber um die ganze Farm abzuarbeiten brauche ich schon fast den ganzen Tag. Auf den besonderen Gebieten habe ich momentan nur die Bäume, um die mal auf 10 Sterne zu kriegen. Anschließend werde ich die Obstbäume auf der Farm dann auch nochmal alle ersetzen.


    Und ich hoffe ja, dass das .5-Update bald kommt und ich die Anzahl der Maschinen reduzieren kann.

    Um die Werkzeuge zu verbessern brauchst du nur das entsprechende Material bei Clemens abgeben. Dafür brauchst du keine bestimmte Menge an Erfahrungspunkten.

    Kann leider nicht mehr sagen, an welchem der Farmstrände es war, aber ich hatte sie in einem normalen Netz.


    Ab wann gibt es denn die großen Netze?

    Ich habe meine noch nicht renoviert und daher noch da stehen. Aber ich meine, der Vogel erscheint auch in dem Bereich, wenn die Hydrokultur nicht mehr dort steht.

    Hmm, ich habe im 2. Bereich 8 Bienenstöcke. Da ist der Bär täglich in der Ecke rumgelaufen. Vielleicht reichen 4 Bienenstöcke nicht? :/


    Der blaue Vogel ist ziemlich scheu. Am besten noch weit genug weg schon mit der Kamera ranzoomen und gucken, ob er dort rumhüpft.


    Ähnlich geht es mir mit dem Schneehuhn. Anscheinend reichen die 4 Blumen, die ich jetzt im 3. Bereich gepflanzt habe, nicht aus. Im vorigen Winter habe ich immer nur im 2. Bereich nach dem Schneehuhn gesucht. X/ Ansonsten fehlt mir noch der blaue Schmetterling.

    Ich hätte gerne mal ein paar Farm-Bilder von euch. :)


    Auf meinem ersten Bereich habe ich die Hühner und Ziegen:





    Auf dem zweiten Bereich kommen die Schafe und Alpakas, daneben habe ich Blumen und Honig, beim Aufgang zum dritten Bereich ist der Stall für die Kaninchen:








    Im dritten Bereich sind rechts die Kühe und Büffel, oberhalb vom Teich die Pilzstämme und links sind die Felder:









    Ja, die großen Teiche auf dem 2. und 3. Gebiet lassen sich leider nicht entfernen. Ich lasse die Pumpen im Dauerbetrieb laufen. So kriegt Reina ab und zu was zum analysieren, auch wenn meist nichts neues fürs Museum dabei ist. Wenn man auf meiner Farm unterhalb der Teiche ist, habe ich sie ein wenig hinter Obstbäumen bzw hinter einem Stall versteckt. Dann fallen sie nicht ganz so doll auf.



    Ich habe den ersten Story of seasons-Teil aufm 3DS am liebsten gespielt. Damit kann PoOT lange nicht mithalten. SoS ist bedeutend umfangreicher, alleine bis man die Händler freigeschaltet hat, dauert es gefühlt ewig. Und die ganzen Tier- und Erntefeste... Aber da ich einfach nicht mehr am pixeligen DS spielen mag, muss PoOT eben ausreichen. ^^


    Vielleicht liegt es daran, dass es von einem anderen Entwickler stammt als die beiden Vorgänger. Es ist zwar alles Story of seasons, aber ich hab mir abgewöhnt, es immer mit den anderen Teilen zu vergleichen.


    Ich bin jetzt im Sommer des 2. Jahres und habe nun einige Samen auf 10 Sterne. Die Gestaltung der Farm geht voran. Die Bewohner sind allerdings meist erst bei einem halben Herz. Angeln und Kochen habe ich bisher auch vernachlässigt. Es gibt also noch genug zu tun. :thumbup:

    my love damon


    Wie tief warst du denn bisher in der 3. Mine? Oreichalkos gibt es erst ab Level 42. Bessere Chancen auf Oreichalkos gibt es in einem besonderen Erzgebiet der Gnome. Aber ich weiß nicht genau, ab wann man da hinkommen kann.

    Also die Updates finde ich auch klasse nur was ich noch schön gefunden hätte, dass sie die Events überarbeiten. Ich habe gerade die Pilzjagd hinter mir und was soll ich sagen? Langweilig.:sleeping:

    War immerhin besser als die Eierjagd.