Antoinette Enju Petit

  • [IMG:http://img13.deviantart.net/90…elonobsession-d541mrg.png]

    Antoinette Enju Petit


    [IMG:http://orig15.deviantart.net/5…incesslettuce-d9ai5hu.png]


    Eine junge Dame mit einer besonderen Vorliebe für Schokolade. Ihre Herkunft liegt in einem kleinen Städtchen in Belgien an der Grenze zu Frankreich. Sie ist erst kürzlich nach Riverport gezogen um hier eine Confiserie zu eröffnen und kennt daher noch nicht viele Leute.



    Beziehungen


    Freundschaft


    [IMG:http://www.abload.de/img/hanaeafvk.png]
    ♦ Hana ♦
    - gutes Verhältnis -
    Ihre dezeitige Mitbewohnerin. Hana kann zwar manchmal etwas anstrengend werden, doch die beiden Frauen verstehen sich gut und auch das Zusammenleben in der kleinen 2er WG funktioniert sehr gut.


    Gute Bekannte


    [IMG:http://orig15.deviantart.net/9…incesslettuce-d8mv9kx.png]
    ♦ Nick ♦
    - sympathisch -
    Nachdem sie sich von Ria verabschiedet hatte und die Punschbecher zurückbringen wollte, wurde sie angerempelt und viel anschließend in zwei charmante junge Kerle. Diese nahmen dies jedoch nicht weiter schlimm auf und so unterhielten sie sich zu dritt noch eine Weile.
    Nick hatte sie schließlich auf eine Hausparty eingeladen und die Einladung hatte Antoinette sehr gerne angenommen.


    [IMG:http://fc02.deviantart.net/fs7…incesslettuce-d7cdfrh.png]
    ♦ Ethan ♦
    - sympathisch -
    Nachdem sie sich von Ria verabschiedet hatte und die Punschbecher zurückbringen wollte, wurde sie angerempelt und viel anschließend in zwei charmante junge Kerle. Diese nahmen dies jedoch nicht weiter schlimm auf und so unterhielten sie sich zu dritt noch eine Weile.
    Sie hat Ethan auf der Hausparty wieder getroffen und etwas zusammen getrunken. Kurz war sie etwas säuerlich gewesen, da Ethan es geschafft hatte sie erneut blöd anzurempeln, aber man wollte ja nicht nachtragend sein.



    Bekannte


    [IMG:http://orig06.deviantart.net/c…incesslettuce-d8v2q0a.png]
    ♦ Alex ♦
    - interessant -
    Alex war primär ihr Gastgeber für die Hausparty gewesen. Antoinette lernte den jungen Mann als überaus charmanten und zuvorkommenden Mensch kennen und würde sich gerne wieder mit ihm unterhalten.


    [IMG:http://orig13.deviantart.net/e…incesslettuce-da53c6h.png]
    ♦ Shuka ♦
    - nett -
    Sie fand das Mädchen weinend am alten Hafen vor. Antoinette konnte sich das nur schwer ansehen und hatte versucht einfühlsam zu sein. Das endete damit, dass sie Shuka mit auf die Hausparty genommen hatte. Ob Shuka den Abend gut überstanden hatte?


    [IMG:http://orig03.deviantart.net/5…y_minnotaurus-dapdhn1.png]
    ♦ Evelyn ♦
    - Zimemrgenossin - nett -
    Eve wurde ihr als Zimmergenossin im Christstollenhaus zugeteilt und die beiden Frauen verstanden sich auf Anhieb sehr gut.


    [IMG:http://fc04.deviantart.net/fs7…incesslettuce-d73igxc.png]
    ♦ Kuron ♦
    - neutral -
    Eine ehemalige Mitbewohnerin.


    [IMG:http://fc00.deviantart.net/fs7…incesslettuce-d7346lv.png]
    ♦ Elize ♦
    - neutral -
    Eine ehemalige Mitbewohnerin.


    Flüchtige Bekannte


    [IMG:http://fc05.deviantart.net/fs7…incesslettuce-d76m18k.png]
    ♦ Ria ♦
    - nett -
    Die blonde Dame durfte sie als Kundschaft in ihrer Confiserie begrüßen.
    Nach ihrem Einkauf hat Ria sie zum Weihnachtsmarkt am Park an der Apah begleitet.


    [IMG:http://orig05.deviantart.net/6…incesslettuce-d9bgjm9.png]
    ♦ Gale ♦
    - freundlich -
    Er bewohnte ebenfalls das Christstollenhaus in den Bergen und aß mit ihr und Eve zusammen zu Abend.


    [IMG:http://www.abload.de/img/yuriq3qlj.png]
    ♦ Yuri ♦
    - fragwürdig -
    Antoinette weiß nicht recht was sie von Yuri halten soll.
    Ihre erste Begegnung war wirklich unliebsam, nachdem die Schnederin Partei für den Punk ergriffen und sie so vor den Kopf gestoßen hatte. Aber vielleicht wirkte die ganze Situatoin auf Außenstehende wirklich nicht redlich? Sie wusste es nicht. Auch Yuri bewohnte das Christstollenhaus in den Bergen und so trafen sie allzuschnell wieder aufeinander, denn: Yuri's Koffer war zwischen Tür und Angel stecken geblieben und dabei machte sie einen so verzweifelten, hilflosen Anblick, dass Antoinette ihr eigentlich nicht mehr böse sein konnte. Doch wirklich kennen tut sie die Dame nicht, weswegen sie sich nicht allzuschnell ein Urteil bilden möchte.


    Asympathie


    [IMG:http://orig14.deviantart.net/1…incesslettuce-d9tkdmc.png]
    ♦ Kasumi ♦
    - unsympathisch -
    Antoinette hatte sich verkatert zu einem Spaziergang entschlossen und war dabei unglücklicherweise auf Kasumi gestoßen. Die Asiatin hatte es - wie auch immer - geschafft sich im Wald im Dornengestrüpp zu verhadern, womit sich Antoinette dann auch aufhalten durfte, was ihre schlechte Laune noch gesteigert hatte.


    [IMG:http://i62.tinypic.com/2afdbaw.png]
    ♦ Luke ♦
    - unsympathisch -
    Hier fehlten ihr wirklich die Worte. Antoinette hatte sich im Bus neben den Punk niedergelassen, denn irgendwo musste sie ja sitzen und ihn in keinster Weise belästigt. Er wiederum empfand wohl ihre bloße Existenz als störend - sacre bleu! - und forderte sie unsanft auf zu gehen, bis er sie richtig anpampte und ihre Handy samt Kopfhörern nahm und von ihr wegwarf. Ihr riss der Faden und sie gab dem jungen Mann eine schallende Ohrfeige. Yuri die ihre letzte Tat beobachtet hatte ergriff Partei für den Punk, woraufhin Antoinette wutentbrannt davonsauste.



    Fremde





    Chronik


    Nach Riverport gezogen [Friedhofstraße 4]
    Geht Arbeiten [Confiserie - Riverport Plaza]
    Geht mit Ria auf den Weihnachtsmarkt [Park an der Apah]
    Nachdem sie angerempelt wurde, stößt sie gegen Nick und Ethan, die sie jedoch zum Plausch einladen [Park an der Apah]
    Kommt & Geht [Friedhofstraße 4]
    Geht sich den Hafen ansehen und trifft dabei auf die weinende Shuka [Der alte Hafen]
    Hausparty in einer JungWG [Milchstraße 12]
    Kehrt nach der Party mit zu viel Alkohol im Blut nach Hause zurück. [Friedhofstraße 4]
    Spaziergang im Wald [Der Nebelwald]
    Zu Hause [Friedhofstraße 4]
    Am Bus, Streit mit Luke - Eventbeginn [Marktplatz]
    Ankunft in den Bergen [Gemeinschaftshütte]
    Lernt Eve kennen, versuchen Yuri aus ihrer Misere zu helfen [Christstollenhaus]
    Zurück in den Alltag, trifft auf Hina [Confiserie - Riverport Plaza]



     

    3171-commission-kaddo-png

    »She was a ghost, but at the same time, she was real.«

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 Mal editiert, zuletzt von Seaice ()