• Erlaubnis wurde eingeholt *^*/~


    Name: Cylie Parr


    harvest_moon_girl___cylie_by_princesslettuce-d8kmfo6.png

    Altersstufe: Junge Erwachsene

    Geburtstag: 21. Juli

    Größe: 1.52 m

    Familienstand:

    Familie: Karen [Mutter], Mark [Vater], Sasha [Oma], Chris [Zwillingsbruder], Celine [Tante]

    Herkunft: Destiny Valley

    Info: Als Cylie noch ein kleines Mädchen war, hatte ihr Vater Chris, ihren Zwillingsbruder, ihr klar vorgezogen. Nach der Trennung ihrer Eltern brach ihr Kontakt zu Mark komplett ab. Auch das Alkohol Problem ihrer Mutter machte ihr stark zu schaffen und sorgte für ein schweres Verhältnis zwischen den beiden. Die Beziehung zu ihrem Bruder war jedoch eine der Einzigen Familien Beziehungen die gut verlief. Nach langer Überlegung überwand sie sich dann mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in ein Haus zu ziehen um die Familien Verhältnisse zu bessern. Zu ihrer Überraschung kamen ihre beiden Eltern wieder zusammen und das Mädchen schaffte es sich mit ihrem Vater wieder zu vertragen, obwohl sie sich da noch nicht so sicher ist.

    Job: Studiert (Human) Medizin

    Charakter: Cylie ist ein sehr liebenswürdiges, freundliches und einfühlsames Mädchen, welche vor Fremden Personen oftmals einen etwas schüchteren, oder gleich einen total aufgedrehten eindruck hinterlässt. Sie ist nicht oft gerne alleine und mag es, in guter Gesellschaft zu sein. Auf dem ersten Blick würde man meinen, dass die Brünette die vernunft mit Löffeln förmlich gefressen hat. Jedoch ist sie eine der ersten, die sich meldet, wenn es darum geht, jemanden einen schönen, saftigen und fiesen Streich zu spielen. Sie Liebt ihre Freunde und ihren Zwillingsbruder Chris sehr und verabscheut es zutiefst, wenn sie jemanden schlecht über diese Reden hört. Da sie einen kleinen Beschützerinstinkt hat, wird sie oftmals als 'Superwoman' bezeichnet. Das stört sie aber wiederum wenig. Eine andere besondere Eigenschaft von ihr ist es, dass sie immer wieder in ihre eigene kleine 'Traumwelt' abdriftet und alles andere um sich herum vergisst. Das ist auch einer der Gründe, weswegen sie zu Verabredungen immer wieder zu spät kommt. Oder liegt es eher daran, dass sie den gleichen Orientierungssinn wie Zorro aus One Piece hat?

    Vorlieben: Cylie liebt Süßigkeiten, Anime/Manga, Videospiele, flauschige Tiere mit Knopfaugen und generell kleinen Krimskrams sehr. Sie Sammelt Duftkerzen und Haarspangen und freut sich immer, wenn sie welche Geschenkt bekommt. Außerdem hat sie eine kleine Vorliebe für Paranomales und Übernatürliches und guckt gerne Horrorfilme oder versucht Urbane Legen auf die spur zu kommen.

    Abneigungen: Was Cylie wiederum nicht mag, ist es angelogen zu werden, oder mit ansehen zu müssen, wie sich stärkere an einem schwächeren vergehen. Sie ist nicht der größte Fan von Singenden Beautybloggern und mag es nicht, wenn man sie dazu zwingen will, sich irgendeinen Trend anzuschließen. Etwas, was sie aber auch sehr ärgert, ist es, wenn man sich über ihre Körpergröße lustig macht.

    Wohnort: Wiesenweg 3 | Riverport

    Vergeben an: Last Order

  • Uhm. Ich wollte eigentlich erstmal bei einer Rolle bleiben, aber... er hat mich so angestarrt. :c

    Anyway, hier ist Klausimausi.


    Name:  Klaus von Rosengold

    Altersstufe: Erwachsener

    Geburtstag: 26. Juni

    Größe: 1,87m

    Familienstand: Single

    Familie: Klaus' Eltern starben vor einigen Jahren, ein Umstand, der ihn nicht weniger kümmern könnte. Auch alle weiteren Verwandten, von denen er weiß, sind bereits verstorben.

    Herkunft: Oaktree

    Info: Klaus ist ein wohlhabender, hochintelligenter junger Mann, dessen Reichtum zu großen Teilen von ihm geerbt wurde. Schon in seiner Kindheit hatte er ein eher distanziertes Verhältnis zu seinen Eltern, Kontakt zur restlichen Verwandtschaft hatte er kaum, sodass ihn nichts in seiner alten Heimat hielt, sobald er alt genug war, um sein eigenes Leben zu leben. Bis zum Tod seiner Eltern gab es regelmäßige Telefonate, allerdings eher, um sich das Erbe zu sichern, nicht, weil es ihm wichtig war, mit ihnen zu sprechen.

    Ansonsten ist Klaus sehr selbstständig und ihm ist es wichtig, sich selbst noch etwas aufzubauen. Das Erbe ist schön und gut, doch er möchte auch eigenes Geld verdienen - und zwar mehr als genug, wer will schon am Existenzminimum leben? Übrigens ist sich Klaus dessen bewusst, dass sein Nachname ein wenig seltsam zu seinem Charakter wirkt. Es kann durchaus passieren, dass er selbst ein wenig belustigt darüber wirkt.

    Job: Bankkaufmann

    Charakter: Selbstbewusstsein, Arroganz und Egoismus - zusammen bilden diese Charaktereigenschaften eventuell eine nicht allzu sympathische Mischung. Dennoch vereint Klaus diese drei Charakterzüge in sich, hinzu kommt unter anderem die Berechnung. Zudem fühlt Klaus sich oft überlegen und demonstriert das nur zu gern, besonders oft bekommt man ein gewisses Amüsement oder auch Belustigung zu spüren. Ebenbürtig sind ihm nur wenige Menschen, was nicht heißt, dass Klaus nicht auch mal nett sein kann. Oftmals versteckt er allerdings auch Seitenhiebe oder Andeutungen hinter eigentlich freundlichen oder höflichen Aussagen. Hinzu kommt, dass Klaus relativ ehrlich ist, natürlich kommen auch ihm manchmal Lügen über die Lippen, dies passiert allerdings nicht allzu häufig, auch wenn es ihm leicht fällt. Er ist manipulativ und kann Menschen gut durchschauen, desweiteren ist er sarkastisch, ironisch und hat einen eher schwarzen Humor. Hat er Menschen akzeptiert, ändert sich sein Verhalten zwar ein wenig, jedoch bleiben diese Veränderungen mehr geringfügig.

    Dennoch sei zu erwähnen, dass sein Herz durchaus erwärmt werden kann, dies geschieht allerdings nicht nach einem bestimmten Muster, sondern nach seiner Laune und Sympathie, die er selbst nicht erklären kann. Manche Menschen findet er deutlich interessanter und sympathischer als andere und zu diesen ist er dementsprechend auch nicht allzu unfreundlich.

    Vorlieben: Klaus mag sein Geld und gutes Essen, außerdem hat auch er nichts gegen hübsche Frauen. Zudem mag er gute Bücher, intelligente Leute, angenehme Gespräche und guten Wein oder Whiskey. Zusätzlich zu diesen Dingen mag er Gewitter, Kaminfeuer, Kaffee und schwarzen Tee.

    Abneigungen: Was er hingegen nicht mag, sind zu süße Speisen, zähes Fleisch und Menschen, denen 'Dummheit' auf die Stirn geschrieben wurde. Den Geruch von Zigaretten direkt neben ihm in einem Gebäude findet er auch nicht sonderlich appetitlich. Eigentlich hat Klaus es auch nicht so besonders mit Kindern, oft findet er sie furchtbar nervig und geht ihnen am liebsten aus dem Weg, auch wenn sich das nicht immer vermeiden lässt.

    Wohnort:  Hauptstraße 23

    Vergeben an: [user]Momentsammlerin[/user]

  • Hi! Ich mag Züge :)


    Name:   Jeanette Pinkman
    harvest_moon_girl___jean_by_princesslettuce-d8nu0yg.png
    Altersstufe: Erwachsene
    Geburtstag: 30. September
    Größe: 1,65 m
    Familienstand: überzeugter Single
    Familie: Karen [Cousine], Celine [Cousine], Chris [Neffe 2. Grades], Cylie [Nichte 2. Grades], Sasha [Tante]
    Herkunft: Destiny Valley
    Info: Julia war von Matze schwanger als Jeanette mit Matze schlief und die Beiden anschließend zusammen kamen. Nach einem großen Streit redeten die beiden Frauen nichts mehr miteinander und gingen sich aus dem Weg. Als Matze Jean dann mit Kate betrogen hatte, verzieh die Blondine ihrem Freund und war nur noch auf Kate sauer. Was Jeanette allerdings bis dahin noch nicht wusste: Matze und Kate sind zusammen und erwarteten sogar ein Kind...
    Inzwischen haben sich Matze und Jean wieder zusammen gerauft und sind wieder gute Freunde. Die Blondine, die Kinder eigentlich absolut nicht leiden kann, hat sogar schon alleine auf Alessa aufgepasst, das kleine Mädchen vor Kate gerettet und findet sie für ein Baby, gar nicht so übel.
    Als sie jedoch etwas Abstand von der kleinen, zerbrochenen Familie brauchte, geriet sie direkt in die gierigen Finger von Valts, der sie nach einem für Jean sehr unbefriedigendem Erlebnis am Strand, mit Handschellen gefesselt dort liegen ließ. Er brummte ihr, ganz in seinem neuen Element als Polizist, Farmarbeit bei den Kühen auf (Die sie jedoch nie erledigt hat) und sie rächte sich dafür, indem sie ihm sein Date mit Katja versaute. Seit diesem Vorfall ist Jean etwas keuscher geworden. Sie sehnt sich nach einem festen Freund und einer kleinen Familie, auch wenn sie sich dies selbst noch nicht eingestanden hat.
    Der Umzug nach Riverport hat sie ziemlich mitgenommen. Sie fühlt sich überhaupt nicht wohl in der großen Stadt und wünscht sich ihr Leben in Destiny Valley zurück. Außerdem ist die Hälfte ihrer Verwandten tot , oder verschollen (sie weiß es selbst nicht genau), sie hat noch keinen Job und befindet sich in einer nicht geraden kleinen Midlifecrisis.
    Job: Barkeeperin [UnzumutBar]
    Charakter: Jeanette ist generell ein recht extrovertierter und sozialer Mensch. Sie findet gefallen an sozialen Kontakten, Zeit mit Freunden und speziell auch am Gastgewerbe. Wenn sie jedoch sehr traurig, überfordert oder sentimental wird, kann es vorkommen, dass sich Jeanette von anderen Menschen abkapselt und eine Weile niemanden zu Gesicht bekommen möchte. Versucht dennoch jemand, an sie heranzutreten und ihr zu helfen, stellt sie auf direkte Weise klar, dass sie ihre Ruhe braucht und wer auch immer sie stören will hingehen soll, wo der Pfeffer wächst. Obwohl sie sich in ihrem täglichen Leben eher bemüht, mit anderen Menschen auszukommen, lässt sich ihre direkte und manchmal etwas ruppige Art schlecht verstecken - was sie meist auch gar nicht unbedingt will. Jeanette hat eine recht dominante Persönlichkeit, die durch diese leicht herrische Art oft zum Vorschein kommt. In gewisser Weise hängt es ebenfalls mit ihrem schlechten Umgang mit Frustration zusammen, der in Extremfällen schon nach einer falschen Bemerkung ihres Gegenübers ihre Stimmung in den Keller bringen kann. Dies führt häufig zum Unverständnis der anderen Seite und einige Leute können mit dieser etwas eigenen und direkten Art nur wenig anfangen. Selbst behauptet Jeanette, dass sie sich nie für die Anerkennung anderer verbiegen würde, doch hin und wieder lässt sie sich anmerken, dass es sie durchaus kränkt, wenn sie herausfindet, dass jemand sie nicht ausstehen kann. In Gespräch leugnet sie dies beharrlich und auch generell sieht sie es als Schwäche an, mit Gefühlen und Emotionalität in Verbindung bebracht zu werden und müsste sich nur Gedanken um sich selbst machen. Wer sich etwas länger mit ihr beschäftigt, dem wird jedoch schnell bewusst, dass sie diese Maske aufsetzt um weniger verletzlich zu sein. Versuche, sie dazu zu bringen, sich weniger darauf zu fixieren, keine emotionalen Bindungen aufzubauen, enden meist in kompletter Ignoranz ihrerseits. Auch bei Fragen des täglichen Lebens hält Jeanette meist an dem fest, was sie für richtig hält und lässt sich, oft zu Frustration ihrer Mitmenschen, nicht von einem einmal gefassten Beschluss abbringen. Obwohl Jeanette mit sich in vielen Punkten in Zwiespalt ist, versucht sie dennoch, einen positiven Blick auf das Leben zu behalten und ihren Optimismus so gut wie möglich auf andere Leute auszustrahlen. Was letztenendes für sie zählt ist, dass sie so viel aus ihrem Leben macht, wie in der momentanen Situation gerade möglich ist, und, dass sie jeden Moment und jedes Erlebnis genießt. Wenn es um andere Frauen geht, kann Jeanette auch etwas hochnäßig und arrogant reagieren, wenn sie mit der selben Einstellung begegnet wird. Für dieses Verhalten besitzt sie geringe Toleranz und passive Aggression kann ihr eine Person unglaublich unsympathisch machen.
    Vorlieben: Alkohol (besonders Gin), Enchiladas mit Krabben, Männer, Partys, feiern, tanzen, Actionfilme, Machos (wenn sie flirten), Erdbeeren, gefärbte/bunte Haare, Piercing und Tatoos
    Abneigungen: Babys, Kinder, nüchtern sein, Machos (wenn sie dumm sind), Zicken, Gefühle, Schnulzen, komplizierte Menschen/Frauen, Memmen
    Wohnort: Hansestraße 4 | Riverport
    Vergeben an: Florena



    Name:   Louis Cooper
    harvest_moon_boy___louis_cooper_by_princesslettuce-d7eftyd.png
    Altersstufe: Junger Erwachsener
    Geburtstag: 02. Oktober
    Größe: 1,80 m
    Familienstand: single / ledig
    Familie: Vater und Mutter leben noch in Leaf Valley, zusammen mit Louis kleiner Schwester, die ihn tierisch vermisst und ihm pro Woche mindestens einen Brief schreibt
    Herkunft: Leaf Valley
    Info: Louis hat seit seiner Ankunft in der großen, wilden Stadt noch keinen Anschluss gefunden. Ganz anders als Jugendliche in seinem Alter, wollte er gar nicht von zu Hause ausziehen, sondern so lange wie möglich Gast im „Hotel Mama“ bleiben. Seine Eltern warfen den armen Jungen dann aber doch irgendwann raus, wobei „rauswerfen“ wohl ein zu schlimmes Wort für „sie suchten ihm in der großen Stadt eine geräumige Wohnung, bezahlten die neuen Möbel und den nagelneuen Gamercomputer und schicken ihm auch noch Monatlich Geld für essen“ ist. Louis Eltern meinen es wirklich gut mit ihm, wollen jedoch, dass ihr kleiner Spatz endlich flügge wird und wo kann man das fliegen besser lernen, als in der weit entfernten Stadt? Mama Cooper konnte es schon genau vor sich sehen, wie ihr kleiner Liebling als kleiner Dienstboote in einer großen Firma jobbt, um sich dann immer weiter auf der Karriereleiter nach oben zu ackern. Von Mamis Visionen hält Louis bis jetzt aber noch nicht viel, er sitzt lieber in seinem abgedunkelten Zimmer und gibt sein Essensgeld für die neusten Computerspiele aus.
    Job: Aushilfe in der Bibliothek
    Charakter: Besserwisser, Nerd, Einzelgänger, naiv, Milchbubi, Mamakind, Angsthase, unmotiviert, schüchtern, ruhig, verlässlich, fürsorglich, treu, gutmütig, geschickt

    Vorlieben: Comics, Computerspiele, Bücher, gute Serien, Kino, Süßigkeiten & Chips, Energiedrinks, seine Familie & vor allem seine kleine Schwester

    Abneigungen: Tiere (angst), Insekten (ekel), Mädchen (angst), körperliche Nähe (ekel), generell Menschen (angst), Obst (ekel), Dunkelheit (angst), Gemüse (ekel), Höhen (angst)
    Wohnort:  Flussweg 2 | Riverport
    Vergeben an: Florena


    Hoffe das passt so hmheart

  • Name: Emiko Yukaku


    harvest_moon_girl___emiko_by_princesslettuce-d8eedj7.png


    Altersstufe: Erwachsene
    Geburtstag: 5. Mai
    Größe: 1,70m
    Familienstand: Single
    Familie: Suiren [Halbschwester]
    Herkunft: Brisendorf
    Info:

    Seit einigen Jahren schon arbeitet die junge Halbchinesin als Model auf der ganzen Welt. Egal ob ein Fotoshooting für eine renommierte Zeitschrift, als Darstellerin für einen Werbespot oder als Laufstegmodel, die junge Frau ist gefragt und daher auch nicht ganz unbekannt. Durch ihren Job sowie der damit verbundene Lifestyle hat sie sich eine selbstbewusste Art angeeignet, wobei der Grat zwischen Selbstbewusstsein und Arroganz manchmal verschwimmt. Völlig ausgelaugt von der Oberflächlichkeit der Modewelt beschloss sie schließlich, sich für einige Zeit zurückzuziehen und eine Selbstfindungsphase einzulegen. Was wäre also besser geeignet, als die eigene Familie kennenzulernen? Seit Emikos Mutter ihr von einer Halbschwester namens Suiren erzählte, brach zwar ihr Weltbild einer glücklichen Familie zusammen, jedoch wuchs in ihr das Interesse eine Schwester in ihrem Leben zu haben. Nach einiger Recherchearbeit stieß sie schließlich auf den Ort Riverport. Da es ein recht provinzieller Ort zu sein schien, sah Emiko hier die Möglichkeit zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem sie ihr Sabbatjahr hier verbringt. Offen für neue Erfahrungen, jedoch ohne jegliche Ahnung von dem Leben außerhalb der prunkvollen Extravaganz ihres bisherigen Lebens, sucht Emiko nun einen Neustart.

    Job: Model

    Charakter: selbstbewusst bis arrogant, Gossip-Girl, mangelndes Feingefühl, oberflächlich, große Unsicherheit bzgl. zwischenmenschlicher Beziehungen, überheblich, fake
    Vorlieben: shoppen, lästern, das Dolce Vita leben und genießen, Yoga, Musik
    Abneigungen: gut-bürgerliches Verhalten, einfache Verhältnisse, Dreck, sich die Hände schmutzig machen
    Wohnort:  Goethestraße 2 "Die Apartments" | Riverport
    Vergeben an:  Bamsti