• Erlaubnis wurde eingeholt *^*/~


    Name: Cylie Parr


    harvest_moon_girl___cylie_by_princesslettuce-d8kmfo6.png

    Altersstufe: Junge Erwachsene

    Geburtstag: 21. Juli

    Größe: 1.52 m

    Familienstand:

    Familie: Karen [Mutter], Mark [Vater], Sasha [Oma], Chris [Zwillingsbruder], Celine [Tante]

    Herkunft: Destiny Valley

    Info: Als Cylie noch ein kleines Mädchen war, hatte ihr Vater Chris, ihren Zwillingsbruder, ihr klar vorgezogen. Nach der Trennung ihrer Eltern brach ihr Kontakt zu Mark komplett ab. Auch das Alkohol Problem ihrer Mutter machte ihr stark zu schaffen und sorgte für ein schweres Verhältnis zwischen den beiden. Die Beziehung zu ihrem Bruder war jedoch eine der Einzigen Familien Beziehungen die gut verlief. Nach langer Überlegung überwand sie sich dann mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in ein Haus zu ziehen um die Familien Verhältnisse zu bessern. Zu ihrer Überraschung kamen ihre beiden Eltern wieder zusammen und das Mädchen schaffte es sich mit ihrem Vater wieder zu vertragen, obwohl sie sich da noch nicht so sicher ist.

    Job: Studiert (Human) Medizin

    Charakter: Cylie ist ein sehr liebenswürdiges, freundliches und einfühlsames Mädchen, welche vor Fremden Personen oftmals einen etwas schüchteren, oder gleich einen total aufgedrehten eindruck hinterlässt. Sie ist nicht oft gerne alleine und mag es, in guter Gesellschaft zu sein. Auf dem ersten Blick würde man meinen, dass die Brünette die vernunft mit Löffeln förmlich gefressen hat. Jedoch ist sie eine der ersten, die sich meldet, wenn es darum geht, jemanden einen schönen, saftigen und fiesen Streich zu spielen. Sie Liebt ihre Freunde und ihren Zwillingsbruder Chris sehr und verabscheut es zutiefst, wenn sie jemanden schlecht über diese Reden hört. Da sie einen kleinen Beschützerinstinkt hat, wird sie oftmals als 'Superwoman' bezeichnet. Das stört sie aber wiederum wenig. Eine andere besondere Eigenschaft von ihr ist es, dass sie immer wieder in ihre eigene kleine 'Traumwelt' abdriftet und alles andere um sich herum vergisst. Das ist auch einer der Gründe, weswegen sie zu Verabredungen immer wieder zu spät kommt. Oder liegt es eher daran, dass sie den gleichen Orientierungssinn wie Zorro aus One Piece hat?

    Vorlieben: Cylie liebt Süßigkeiten, Anime/Manga, Videospiele, flauschige Tiere mit Knopfaugen und generell kleinen Krimskrams sehr. Sie Sammelt Duftkerzen und Haarspangen und freut sich immer, wenn sie welche Geschenkt bekommt. Außerdem hat sie eine kleine Vorliebe für Paranomales und Übernatürliches und guckt gerne Horrorfilme oder versucht Urbane Legen auf die spur zu kommen.

    Abneigungen: Was Cylie wiederum nicht mag, ist es angelogen zu werden, oder mit ansehen zu müssen, wie sich stärkere an einem schwächeren vergehen. Sie ist nicht der größte Fan von Singenden Beautybloggern und mag es nicht, wenn man sie dazu zwingen will, sich irgendeinen Trend anzuschließen. Etwas, was sie aber auch sehr ärgert, ist es, wenn man sich über ihre Körpergröße lustig macht.

    Wohnort: Wiesenweg 3 | Riverport

    Vergeben an: Last Order

  • Uhm. Ich wollte eigentlich erstmal bei einer Rolle bleiben, aber... er hat mich so angestarrt. :c

    Anyway, hier ist Klausimausi.


    Name:  Klaus von Rosengold

    Altersstufe: Erwachsener

    Geburtstag: 26. Juni

    Größe: 1,87m

    Familienstand: Single

    Familie: Klaus' Eltern starben vor einigen Jahren, ein Umstand, der ihn nicht weniger kümmern könnte. Auch alle weiteren Verwandten, von denen er weiß, sind bereits verstorben.

    Herkunft: Oaktree

    Info: Klaus ist ein wohlhabender, hochintelligenter junger Mann, dessen Reichtum zu großen Teilen von ihm geerbt wurde. Schon in seiner Kindheit hatte er ein eher distanziertes Verhältnis zu seinen Eltern, Kontakt zur restlichen Verwandtschaft hatte er kaum, sodass ihn nichts in seiner alten Heimat hielt, sobald er alt genug war, um sein eigenes Leben zu leben. Bis zum Tod seiner Eltern gab es regelmäßige Telefonate, allerdings eher, um sich das Erbe zu sichern, nicht, weil es ihm wichtig war, mit ihnen zu sprechen.

    Ansonsten ist Klaus sehr selbstständig und ihm ist es wichtig, sich selbst noch etwas aufzubauen. Das Erbe ist schön und gut, doch er möchte auch eigenes Geld verdienen - und zwar mehr als genug, wer will schon am Existenzminimum leben? Übrigens ist sich Klaus dessen bewusst, dass sein Nachname ein wenig seltsam zu seinem Charakter wirkt. Es kann durchaus passieren, dass er selbst ein wenig belustigt darüber wirkt.

    Job: Bankkaufmann

    Charakter: Selbstbewusstsein, Arroganz und Egoismus - zusammen bilden diese Charaktereigenschaften eventuell eine nicht allzu sympathische Mischung. Dennoch vereint Klaus diese drei Charakterzüge in sich, hinzu kommt unter anderem die Berechnung. Zudem fühlt Klaus sich oft überlegen und demonstriert das nur zu gern, besonders oft bekommt man ein gewisses Amüsement oder auch Belustigung zu spüren. Ebenbürtig sind ihm nur wenige Menschen, was nicht heißt, dass Klaus nicht auch mal nett sein kann. Oftmals versteckt er allerdings auch Seitenhiebe oder Andeutungen hinter eigentlich freundlichen oder höflichen Aussagen. Hinzu kommt, dass Klaus relativ ehrlich ist, natürlich kommen auch ihm manchmal Lügen über die Lippen, dies passiert allerdings nicht allzu häufig, auch wenn es ihm leicht fällt. Er ist manipulativ und kann Menschen gut durchschauen, desweiteren ist er sarkastisch, ironisch und hat einen eher schwarzen Humor. Hat er Menschen akzeptiert, ändert sich sein Verhalten zwar ein wenig, jedoch bleiben diese Veränderungen mehr geringfügig.

    Dennoch sei zu erwähnen, dass sein Herz durchaus erwärmt werden kann, dies geschieht allerdings nicht nach einem bestimmten Muster, sondern nach seiner Laune und Sympathie, die er selbst nicht erklären kann. Manche Menschen findet er deutlich interessanter und sympathischer als andere und zu diesen ist er dementsprechend auch nicht allzu unfreundlich.

    Vorlieben: Klaus mag sein Geld und gutes Essen, außerdem hat auch er nichts gegen hübsche Frauen. Zudem mag er gute Bücher, intelligente Leute, angenehme Gespräche und guten Wein oder Whiskey. Zusätzlich zu diesen Dingen mag er Gewitter, Kaminfeuer, Kaffee und schwarzen Tee.

    Abneigungen: Was er hingegen nicht mag, sind zu süße Speisen, zähes Fleisch und Menschen, denen 'Dummheit' auf die Stirn geschrieben wurde. Den Geruch von Zigaretten direkt neben ihm in einem Gebäude findet er auch nicht sonderlich appetitlich. Eigentlich hat Klaus es auch nicht so besonders mit Kindern, oft findet er sie furchtbar nervig und geht ihnen am liebsten aus dem Weg, auch wenn sich das nicht immer vermeiden lässt.

    Wohnort:  Hauptstraße 23

    Vergeben an: [user]Momentsammlerin[/user]

  • Hi! Ich mag Züge :)


    Name:   Jeanette Pinkman
    harvest_moon_girl___jean_by_princesslettuce-d8nu0yg.png
    Altersstufe: Erwachsene
    Geburtstag: 30. September
    Größe: 1,65 m
    Familienstand: überzeugter Single
    Familie: Karen [Cousine], Celine [Cousine], Chris [Neffe 2. Grades], Cylie [Nichte 2. Grades], Sasha [Tante]
    Herkunft: Destiny Valley
    Info: Julia war von Matze schwanger als Jeanette mit Matze schlief und die Beiden anschließend zusammen kamen. Nach einem großen Streit redeten die beiden Frauen nichts mehr miteinander und gingen sich aus dem Weg. Als Matze Jean dann mit Kate betrogen hatte, verzieh die Blondine ihrem Freund und war nur noch auf Kate sauer. Was Jeanette allerdings bis dahin noch nicht wusste: Matze und Kate sind zusammen und erwarteten sogar ein Kind...
    Inzwischen haben sich Matze und Jean wieder zusammen gerauft und sind wieder gute Freunde. Die Blondine, die Kinder eigentlich absolut nicht leiden kann, hat sogar schon alleine auf Alessa aufgepasst, das kleine Mädchen vor Kate gerettet und findet sie für ein Baby, gar nicht so übel.
    Als sie jedoch etwas Abstand von der kleinen, zerbrochenen Familie brauchte, geriet sie direkt in die gierigen Finger von Valts, der sie nach einem für Jean sehr unbefriedigendem Erlebnis am Strand, mit Handschellen gefesselt dort liegen ließ. Er brummte ihr, ganz in seinem neuen Element als Polizist, Farmarbeit bei den Kühen auf (Die sie jedoch nie erledigt hat) und sie rächte sich dafür, indem sie ihm sein Date mit Katja versaute. Seit diesem Vorfall ist Jean etwas keuscher geworden. Sie sehnt sich nach einem festen Freund und einer kleinen Familie, auch wenn sie sich dies selbst noch nicht eingestanden hat.
    Der Umzug nach Riverport hat sie ziemlich mitgenommen. Sie fühlt sich überhaupt nicht wohl in der großen Stadt und wünscht sich ihr Leben in Destiny Valley zurück. Außerdem ist die Hälfte ihrer Verwandten tot , oder verschollen (sie weiß es selbst nicht genau), sie hat noch keinen Job und befindet sich in einer nicht geraden kleinen Midlifecrisis.
    Job: Barkeeperin [UnzumutBar]
    Charakter: Jeanette ist generell ein recht extrovertierter und sozialer Mensch. Sie findet gefallen an sozialen Kontakten, Zeit mit Freunden und speziell auch am Gastgewerbe. Wenn sie jedoch sehr traurig, überfordert oder sentimental wird, kann es vorkommen, dass sich Jeanette von anderen Menschen abkapselt und eine Weile niemanden zu Gesicht bekommen möchte. Versucht dennoch jemand, an sie heranzutreten und ihr zu helfen, stellt sie auf direkte Weise klar, dass sie ihre Ruhe braucht und wer auch immer sie stören will hingehen soll, wo der Pfeffer wächst. Obwohl sie sich in ihrem täglichen Leben eher bemüht, mit anderen Menschen auszukommen, lässt sich ihre direkte und manchmal etwas ruppige Art schlecht verstecken - was sie meist auch gar nicht unbedingt will. Jeanette hat eine recht dominante Persönlichkeit, die durch diese leicht herrische Art oft zum Vorschein kommt. In gewisser Weise hängt es ebenfalls mit ihrem schlechten Umgang mit Frustration zusammen, der in Extremfällen schon nach einer falschen Bemerkung ihres Gegenübers ihre Stimmung in den Keller bringen kann. Dies führt häufig zum Unverständnis der anderen Seite und einige Leute können mit dieser etwas eigenen und direkten Art nur wenig anfangen. Selbst behauptet Jeanette, dass sie sich nie für die Anerkennung anderer verbiegen würde, doch hin und wieder lässt sie sich anmerken, dass es sie durchaus kränkt, wenn sie herausfindet, dass jemand sie nicht ausstehen kann. In Gespräch leugnet sie dies beharrlich und auch generell sieht sie es als Schwäche an, mit Gefühlen und Emotionalität in Verbindung bebracht zu werden und müsste sich nur Gedanken um sich selbst machen. Wer sich etwas länger mit ihr beschäftigt, dem wird jedoch schnell bewusst, dass sie diese Maske aufsetzt um weniger verletzlich zu sein. Versuche, sie dazu zu bringen, sich weniger darauf zu fixieren, keine emotionalen Bindungen aufzubauen, enden meist in kompletter Ignoranz ihrerseits. Auch bei Fragen des täglichen Lebens hält Jeanette meist an dem fest, was sie für richtig hält und lässt sich, oft zu Frustration ihrer Mitmenschen, nicht von einem einmal gefassten Beschluss abbringen. Obwohl Jeanette mit sich in vielen Punkten in Zwiespalt ist, versucht sie dennoch, einen positiven Blick auf das Leben zu behalten und ihren Optimismus so gut wie möglich auf andere Leute auszustrahlen. Was letztenendes für sie zählt ist, dass sie so viel aus ihrem Leben macht, wie in der momentanen Situation gerade möglich ist, und, dass sie jeden Moment und jedes Erlebnis genießt. Wenn es um andere Frauen geht, kann Jeanette auch etwas hochnäßig und arrogant reagieren, wenn sie mit der selben Einstellung begegnet wird. Für dieses Verhalten besitzt sie geringe Toleranz und passive Aggression kann ihr eine Person unglaublich unsympathisch machen.
    Vorlieben: Alkohol (besonders Gin), Enchiladas mit Krabben, Männer, Partys, feiern, tanzen, Actionfilme, Machos (wenn sie flirten), Erdbeeren, gefärbte/bunte Haare, Piercing und Tatoos
    Abneigungen: Babys, Kinder, nüchtern sein, Machos (wenn sie dumm sind), Zicken, Gefühle, Schnulzen, komplizierte Menschen/Frauen, Memmen
    Wohnort: Hansestraße 4 | Riverport
    Vergeben an: Florena



    Name:   Louis Cooper
    harvest_moon_boy___louis_cooper_by_princesslettuce-d7eftyd.png
    Altersstufe: Junger Erwachsener
    Geburtstag: 02. Oktober
    Größe: 1,80 m
    Familienstand: single / ledig
    Familie: Vater und Mutter leben noch in Leaf Valley, zusammen mit Louis kleiner Schwester, die ihn tierisch vermisst und ihm pro Woche mindestens einen Brief schreibt
    Herkunft: Leaf Valley
    Info: Louis hat seit seiner Ankunft in der großen, wilden Stadt noch keinen Anschluss gefunden. Ganz anders als Jugendliche in seinem Alter, wollte er gar nicht von zu Hause ausziehen, sondern so lange wie möglich Gast im „Hotel Mama“ bleiben. Seine Eltern warfen den armen Jungen dann aber doch irgendwann raus, wobei „rauswerfen“ wohl ein zu schlimmes Wort für „sie suchten ihm in der großen Stadt eine geräumige Wohnung, bezahlten die neuen Möbel und den nagelneuen Gamercomputer und schicken ihm auch noch Monatlich Geld für essen“ ist. Louis Eltern meinen es wirklich gut mit ihm, wollen jedoch, dass ihr kleiner Spatz endlich flügge wird und wo kann man das fliegen besser lernen, als in der weit entfernten Stadt? Mama Cooper konnte es schon genau vor sich sehen, wie ihr kleiner Liebling als kleiner Dienstboote in einer großen Firma jobbt, um sich dann immer weiter auf der Karriereleiter nach oben zu ackern. Von Mamis Visionen hält Louis bis jetzt aber noch nicht viel, er sitzt lieber in seinem abgedunkelten Zimmer und gibt sein Essensgeld für die neusten Computerspiele aus.
    Job: Aushilfe in der Bibliothek
    Charakter: Besserwisser, Nerd, Einzelgänger, naiv, Milchbubi, Mamakind, Angsthase, unmotiviert, schüchtern, ruhig, verlässlich, fürsorglich, treu, gutmütig, geschickt

    Vorlieben: Comics, Computerspiele, Bücher, gute Serien, Kino, Süßigkeiten & Chips, Energiedrinks, seine Familie & vor allem seine kleine Schwester

    Abneigungen: Tiere (angst), Insekten (ekel), Mädchen (angst), körperliche Nähe (ekel), generell Menschen (angst), Obst (ekel), Dunkelheit (angst), Gemüse (ekel), Höhen (angst)
    Wohnort:  Flussweg 2 | Riverport
    Vergeben an: Florena


    Hoffe das passt so hmheart

  • Name:  Emiko Yukaku


    harvest_moon_girl___emiko_by_princesslettuce-d8eedj7.png


    Altersstufe: Erwachsene
    Geburtstag: 5. Mai
    Größe: 1,70m
    Familienstand: Single
    Familie: Suiren [Halbschwester]
    Herkunft: Brisendorf
    Info:

    Seit einigen Jahren schon arbeitet die junge Halbchinesin als Model auf der ganzen Welt. Egal ob ein Fotoshooting für eine renommierte Zeitschrift, als Darstellerin für einen Werbespot oder als Laufstegmodel, die junge Frau ist gefragt und daher auch nicht ganz unbekannt. Durch ihren Job sowie der damit verbundene Lifestyle hat sie sich eine selbstbewusste Art angeeignet, wobei der Grat zwischen Selbstbewusstsein und Arroganz manchmal verschwimmt. Völlig ausgelaugt von der Oberflächlichkeit der Modewelt beschloss sie schließlich, sich für einige Zeit zurückzuziehen und eine Selbstfindungsphase einzulegen. Was wäre also besser geeignet, als die eigene Familie kennenzulernen? Seit Emikos Mutter ihr von einer Halbschwester namens Suiren erzählte, brach zwar ihr Weltbild einer glücklichen Familie zusammen, jedoch wuchs in ihr das Interesse eine Schwester in ihrem Leben zu haben. Nach einiger Recherchearbeit stieß sie schließlich auf den Ort Riverport. Da es ein recht provinzieller Ort zu sein schien, sah Emiko hier die Möglichkeit zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem sie ihr Sabbatjahr hier verbringt. Offen für neue Erfahrungen, jedoch ohne jegliche Ahnung von dem Leben außerhalb der prunkvollen Extravaganz ihres bisherigen Lebens, sucht Emiko nun einen Neustart.

    Job: Model

    Charakter: selbstbewusst bis arrogant, Gossip-Girl, mangelndes Feingefühl, oberflächlich, große Unsicherheit bzgl. zwischenmenschlicher Beziehungen, überheblich, fake
    Vorlieben: shoppen, lästern, das Dolce Vita leben und genießen, Yoga, Musik
    Abneigungen: gut-bürgerliches Verhalten, einfache Verhältnisse, Dreck, sich die Hände schmutzig machen
    Wohnort:  Goethestraße 2 "Die Apartments" | Riverport
    Vergeben an:  Bamsti

  • Ich hab ein bisschen Arbeit für euch <3

    Natürlich hoffe ich, dass alles so in Ordnung geht und wünsche einen wunderschönen Mittag


    Name: Sky Mitchell

    harvest_moon_boy___sky_by_princesslettuce-d8lit0n.png

    Altersstufe: Junger Erwachsener

    Geburtstag: 20. Februar

    Größe: 1,81m

    Familienstand: Vergeben an Juliet

    Familie: Celia [Mutter], Gray [Vater], Matthias [Onkel 2. Grades], Simon [Cousin 2. Grades], Cedric [Cousin 2. Grades], Alessa [Cousine 2. Grades], Iveine [unbekannte Cousine 2. Grades]

    Herkunft: Destiny Valley

    Info: Sky ist der einzige Sohn einer warmherzigen aber tollpatschigen Mutter, und eines naiven doch vielverlangenden Vaters, und somit musste der Junge schon früh anfangen Verantwortung zu übernehmen und die eigentliche Vernunftsperson in seinem Haushalt zu sein, was ihn zu einem reifen jungen Mann heranwachsen lies. Dank der akademischen Fürsorge seines Vaters hatte er in der Schule immer einigermaßen gute Noten, und verließ nun zum studieren seine Heimatstadt Destiny Valley und wohnt nun in einer WG.

    Sky war nun eine Weile im Ausland, um seine Berufschancen zu verbessern.

    Job: Studium: Logistik, Kassierer-Nebenjob [Riverport Plaza]

    Charakter: Zwar nicht schüchtern, aber zurückhaltend. Er lässt gerne seine Kumpels im Vordergrund stehen, aber sagt, was es zu sagen gibt. Auch wenn er momentan in einer Beziehung mit Juliet ist, geht es ihm vor allem um körperliche Intimitäten als um geistige Nähe. Er geht dennoch gerne auf Partys oder trifft sich mit seinen Freunden. Sky hat manchmal eine Gewisse bissige, eingebildete, fast schon arrogante Art an sich.

    Vorlieben: seine Freunde, seine Familie, Fremdsprachen, Alex, Juliet, Hockey, Videospiele, studieren, selbst gekochtes Essen

    Abneigungen: Nervensägen, faule Menschen, aufgedrehte Personen

    Wohnort:  Milchstraße 12 | Riverport

    Vergeben an: [user]Lilienne[/user]

    toradora.gif

    • Do you remeber what you said before? The Dragon is the only beast that equals the Tiger •

  • Ich bin immer noch schlecht im Steckbriefe schreiben... aber diese Monster kann ich nicht mehr stehen lassen.


    Name:  Jessy Hector
    harvest_moon_girl___jessy_jill_by_minnotaurus-danzepg.png
    Altersstufe: Erwachsene
    Geburtstag: 22. August
    Größe: 1,57m
    Familienstand: Single
    Familie: -
    Herkunft: Destiny Valley
    Info: Vor langer hatte Jessy beschlossen, ihrer Heimat Destiny Valley und allem, was damit verbunden war, den Rücken zu kehren. Aus einer Laune heraus bewarb sie sich für einen Entwicklungshilfedienst in Afrika, wurde sogar angenommen und ging dem vier Jahre lang nach. In dieser Zeit wurde sie deutlich erwachsener und reifer. Zurück in der Heimat fand sie schließlich in Riverport ein neues Zuhause.

    Jessy ist in ihrer Lebenssituation (Single, unabhängig, nur für sich selbst verantwortlich) ziemlich zufrieden, und falls doch einmal Zweifel daran aufkommen, sind Alkohol und die Cosmopolitan ihre besten Freunde.
    Job: Fitnesstrainerin [Sportplatz] 
    Charakter: Jessy ist relativ selbstbewusst und kann ihre Selbstzweifel, die doch hin und wieder mal auftreten, gut hinter einer Fassade verstecken. Sie zeigt und sagt offen, was sie will und wenn ihr etwas nicht gefällt und hat kaum Scheu im Umgang mit fremden Menschen. Trotzdem kann sie manchmal ein wenig kindisch sein.
    Vorlieben: Sport, langhaarige Männer, Alkohol diverser Art, Katzen
    Abneigungen: Überheblichkeit, verurteilt zu werden, Kinder (nicht, dass sie sie hasst, sie kann nur wenig mit ihnen anfangen)
    Wohnort: Pappelbrink 1 | Riverport
    Vergeben an: Karamell



    Name: Neo Archer
    harvest_moon_boy___neo_archer_by_princesslettuce-d7c9pn2.png
    Altersstufe: Junger Erwachsener
    Geburtstag: 02. Januar
    Größe: 1,87m
    Familienstand: Single
    Familie: -
    Herkunft: Leaf Valley
    Info: Neo zog nach Riverport um zu studieren, und um mehr Freiheiten genießen zu können, als in der Enge seiner Heimatstadt. Zu seinen Eltern hat er ein gutes Verhältnis, wenn auch wenig Kontakt.
    Job: Studiert Medizin - Nebenjob: Pizzalieferant
    Charakter: Wahrscheinlich würde niemand, der Neo kennenlernt, vermuten, dass es sich bei dem Jungen mit den Dreadlocks um einen Medizinstudenten handeln könnte, da seine hohe Intelligenz sich unter einem Mantel grenzenloser Faulheit verbirgt. Neo spricht nicht viel und wirkt dadurch meistens genervt. Seine Unabhängigkeit ist sehr wichtig für ihn, und ihn interessiert nicht, was die meisten Menschen von ihm halten. Wenn er Menschen besser kennenlernt und für 'in Ordnung' befindet, gibt er sich ihnen gegenüber in aller Regel weniger abweisend.
    Vorlieben:
    Schlafen (zu jeder Tageszeit, an jedem Ort), in Ruhe gelassen zu werden, hin und wieder Skateboard fahren, Leute ärgern (vor allem Lishette)
    Abneigungen: spießige Menschen, nervige Menschen und solche, die sich über Kleinigkeiten aufregen, zu viel Action um ihn herum, Vorschriften
    Wohnort: Bäckerstraße 6 | Riverport
    Vergeben an: Karamell

  • Name:  Carrie Moretz


    carrie_by_minnotaurus-daprilq.png

    Altersstufe: Junge Erwachsene

    Geburtstag: 02.März

    Größe: 1,57m

    Familienstand: Ledig

    Familie: Mutter + Vater, diese machen gerade eine Weltreise

    Herkunft: Sternbach

    Info: Carrie war es schon immer klar, was sie eines Tages werden möchte: Köchin! Am besten in einem eigenen Gasthaus, wo die ganze Familie mithilft. Von zwei liebevollen Elternteilen erzogen und sehr behütet aufgewachsen, hat sich Carrie sehr schnell im Kochen geübt. Anfangs noch zur Sorge ihrer Eltern, denn Carrie hatte in der Küche sicher mehr Schaden angerichtet als sie geholfen hat. Doch wie sagt man so schön? Übung macht den Meister und so wurde das junge Mädchen unersetzlich in der Küche. Nachdem ihre Eltern früher als gedacht in den Ruhestand gingen, kam eine große Entscheidung auf Carrie zu: Würde sie die Gaststätte ihrer Eltern übernehmen, was ja schon lange ihr Wunsch war, oder würde sie ihre Eltern auf deren Weltreise begleiten und mal etwas anderes sehen als ihre Heimat. Wie man sieht ist ihre Entscheidung gefallen: Und Carrie bereut sie keinen einzigen Tag.

    Job:  Besitzerin der Gaststätte [Die Gaststätte "Kleine Rübe"]

    Charakter: Carrie wurde von ihren Eltern immer zu Höflichkeit und Gastfreundschaft ermahnt. Zwei Eigenschaften, die als Wirtin wirklich sehr wichtig sind. Die Blonde versucht es ihren Gästen immer so angenehm wie möglich zu machen und versucht alle Wünsche zu erfüllen. Dabei vergisst sie aber oft, dass sie ab und zu auch auf sich selbst schauen sollte. Als Geschäftsführerin ist Carrie sehr selbstsicher und kann auch schon einmal streng werden, wenn etwas nicht richtig läuft. Doch so kompetent wie sie immer in ihrer Arbeit wirkt, so naiv und unbedarft erscheint sie oft in ihrem privaten Leben. Sie hatte eigentlich noch nie einen richtigen Freund und neigt zu romantischen Schwärmereien. Da sie immer viel in der Küche ausgeholfen hat, weiß sie nicht viel über andere Dinge. Dennoch kann man mit ihr jede Menge Spaß haben, denn sie ist richtig humorvoll.

    Vorlieben: Kochen (natürlich), Blumen, ihre Heimat, Ordnung, Stammkunden, Groschenromane, aufwändige Flechtfrisuren, Katzen, mit ihren Eltern telefonieren und tolle Postkarten bekommen, die Natur rund um Sternbach herum, Gentleman, Kleider, u.v.m.

    Abneigungen: Schmutz, Unpünktlichkeit, Zigarettenrauch, Schwarzen Humor, Ungerechtigkeiten, Spinnen, Leute die ständig nur vom dem Smartphone kleben, Großstädte, Unhöflichkeit, u.v.m.

    Wohnort: Die Gaststätte "Kleine Rübe" | Sternbach

    Vergeben an: [user]Bienl-Chan[/user]




  • Uhm hier wäre der Stecki nachdem hoffentlich alles geklärt ist ^^" Hoffe das geht so in Ordnung....

    Erlaubnis habe ich mir ja schon länger eingeholt :3


    Name:  Yumi Havard

    Altersstufe:Junge Erwachsene

    Geburtstag: 25.Dezember

    Größe: 1,72 m

    Familienstand: Single

    Familie: Lily [Mutter], Danny [Vater], Sakura [Schwester], Charlene [Schwester], Benjamin [Bruder]

    Herkunft: Destiny Valley

    Info: Die Blondine war einst ein fröhliches und offenes Mädchen, welches sich gut mit ihrer Familie verstand und den rechten Weg einschlagen wollte. Die Tatsache, dass sich ihre Eltern jedoch trennten und Sakura und sie auf sich alleine gestellt waren hatte jedoch Narben hinterlassen. Narben die noch nicht verheilt waren. Sie suchte sich einst Trost bei ihrem damaligen festen Freund Alex und klammerte sich an diese Beziehung. Als die Beziehung zu Bruch ging war Yumi am Boden zerstört und kam lange Zeit nicht über Alex hinweg auch wenn sie es immer von sich behauptete. Das Mädchen begann zu studieren und auch ihre Eltern fanden wieder zusammen. Sie bekamen sogar noch zwei gemeinsame Kinder: Charlene und Benjamin, welche behütet unter ihrer Obhut aufzuwachsen scheinen. Auch wenn sich Yumi alle Mühe gab ihren Eltern zu verzeihen so saß der Schmerz noch tief und drohte auszubrechen. Um ihrer Familie das Leid zu ersparen machte die Blondine ein Auslandssemster. Sie kam in falsche Kreise und veränderte sich in eine Richtung, die sie früher niemals für möglich gehalten hätte. Das Auslandssemster endete und das Mädchen kehrte nach Riverport zurück.

    Job: Studiert Psychologie, Babysitter-Nebenjob

    Charakter: gefühlsgeleitet, direkt, extrovertiert, besserwisserisch, von sich selbst überzeugt, dickköpfig, schlagfertig, sarkastisch, aufbrausend, rebellisch, eifersüchtig, nachtragend, neugierig, temperamentvoll, innerlich aber auch verletzlich und sensibel

    Vorlieben: Alkohol und Zigaretten, Shoppen, Partys, Kaffee, Tanzen, Tattoos, Rockmusik, Großstädte, lange Schlafen, verrückte Unternehmungen und Aktionen

    Abneigungen: teilweise ihre Eltern, Kindergeschrei, Moralaposteln, Mundgeruch, verkrampfte Gespräche, Smalltalk, Muttersöhnchen, Gefühle, Insekten, Friedhöfe, Horrorfilme, Gerüchte, Verpflichtungen

    Wohnort:  Wiesenweg 3 | Riverport

    Vergeben an:  Zyprim


  • Hi ♥

    Ich habe Komari fertig und hoffe, alles geht so klar!! ♥


    Name: Komari Miura

    Altersstufe: Junge Erwachsene

    Geburtstag: 12. September

    Größe: 1,59m

    Familienstand: Single

    Familie: Zu ihrem Vater Ginjirou pflegt Komari ein inniges Verhältnis, an ihre Mutter erinnert sie sich kaum

    Herkunft: Tsuyukasa Village

    Info: Komari wuchs in einem idyllischen Dorf mit ihrem Vater auf, der sich gut um sie kümmerte. Zwar kann sie sich nur vage an ihre Mutter erinnern, doch letztendlich hatte sie eine glückliche und unbeschwerte Kindheit. Dennoch kam mit den Jahren auch der Drang, ihre gewohnte Umgebung mit einem lachenden sowie einem weinenden Auge zu verlassen und auf eigenen Beinen zu stehen, um neue Erfahrungen zu machen und ihr Leben in einem anderen Zuhause aufzubauen und zu leben – dabei wird sie allerdings niemals ihre Wurzeln oder ihren Vater vergessen und natürlich auch Kontakt zu ihm halten.

    Job:  Ausbildung zur Köchin [Restaurant "Denk-Mahl"]

    Charakter: Aufgewachsen als etwas, was man als Tomboy bezeichnen könnte, wurde Komari mit den Jahren ein bisschen femininer. Dennoch sind natürlich nicht alle früheren Charakterzüge verschwunden. Insgesamt ist Komari ein freundlicher und auch fröhlicher Mensch, sie gibt ihr Bestes und arbeitet hart, wenn sie an etwas Gefallen gefunden hat. So hat sie auch das Kochen für sich entdeckt und geht in ihrer Ausbildung auf. In dieser Hinsicht ist sie wohl auch als ein wenig experimentierfreudig zu bezeichnen.

    Von Zeit zu Zeit kann Komari ein wenig harsch auf andere wirken, dennoch hat sie einen wahrlich guten Kern und gibt sich Mühe, höflicher zu werden, was ihr mittlerweile auch meist gelingt. Zudem ist sie zwar nicht religiös, kann ab und an aber ein wenig spirituell wirken, was allerdings nicht heißt, dass sie intolerant oder dergleichen ist. Tatsächlich geht Komari mit dem Motto »Leben und leben lassen.« ihren Weg und ist eine treue Zuhörerin sowie eine gute, fürsorgliche Freundin, die sich auch nicht zu fein ist, den Menschen, die ihr wichtig sind, die Wahrheit an den Kopf zu knallen.

    Auch Humor hat Komari, dabei geht sie nicht in eine bestimmte Richtung, wobei schwarzer Humor gerne mal mit abwertenden Blicken gestraft wird, wenn er denn zu böse wird. Eine ausgeprägte Hassliebe hat sie allerdings zu Wortwitzen/-spielen, je schlechter der Witz, desto stärker ihre Reaktion, welche beispielsweise ein Kopfschütteln und anschließendes ausgeprägtes Lachen beinhalten.

    Zu guter Letzt ist sie auch eine relativ robuste junge Frau. Schwäche zeigen tut sie ungern vor Fremden, aber auch vor Freunden, sie kann ein wenig stolz wirken, ist aber auch hart im Nehmen. Alles in Allem hat sie definitiv das Herz am rechten Fleck.

    Vorlieben: gutes Essen | Umarmungen von Menschen, die ihr viel bedeuten | ihren Beruf | Wortwitze | Spaziergänge | flauschige Tiere | Sport | Traumdeutungen | Tee und Kaffee | dunkle Schokolade | fesselnde Bücher, Filme und Serien | Bonbons | Wortwitze

    Abneigungen: Lügen | Schlangen | Clowns | schlechtes Essen | Süßigkeiten, die lediglich nach Zucker schmecken (abgesehen von Bonbons) | Schnaps und allgemein Alkohol, der lediglich brennt | Gewitter | Wortwitze

    Wohnort: Pappelbrink 1 | Riverport

    Vergeben an:  Momentsammlerin